Neue JDC Group Anleihe 2019/2024
4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Saxony Minerals & Exploration

Saxony Minerals & Exploration: Anleihe-Emission kaum gefragt


01.11.2019, 15:01 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Saxony Minerals & Exploration ist bei der Platzierung einer Anleihe weit unter dem erhofften Ergebnis geblieben. Das Rohstoff-Unternehmen wollte in der zweiwöchigen Zeichnungsfrist bis zu 30 Millionen Euro bei Anlegern einwerben, bleibt mit dem Platzierungsergebnis aber weit unter dem Maximum. Lediglich Anleihen mit einem Nennwert von 5,15 Millionen Euro konnten platziert werden. Gezeichnet werden konnte die Anleihe vom 17. Oktober bis zum 29. Oktober. Das Rohstoff-Unternehmen will einen Zinskupon von 7,75 Prozent pro Jahr zahlen, die Laufzeit beträgt 5,5 Jahre.

Offen bleibt, wie man die Investitionsvorhaben nun stemmen will. Man beabsichtige, „zu einem späteren Zeitpunkt weitere mit den Anleihen austauschbare Schuldverschreibungen zu begeben”, kündigt das Unternehmen an, nennt aber keine weiteren Details.

In Pöhla hat Saxony Minerals & Exploration eine Pilotaufbereitungsanlage für eine Wolfram- und Fluorit-Produktion im Erzgebirge erstellt, die seit dem Sommer erste Roherze verarbeitet. Anfang 2022 soll die Anlage eine jährliche Kapazität von 400.000 Tonnen haben. 20 Millionen Euro aus der Anleihe sollten dort investiert werden. Die restlichen Mittel sollten als Liquiditätspuffer dienen, wenn es zu Verzögerungen bei den Arbeiten kommen sollte.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Saxony Minerals & Exploration-Aktie

18.11.2019 - DGAP-News: Deutsche Konsum REIT mit starkem Geschäftsjahr 2018/2019 / Bereits Ankäufe von über ...
18.11.2019 - DGAP-News: AURELIUS schließt Verkauf der Scandinavian Cosmetics Group an Accent Equity ...
18.11.2019 - DGAP-News: CORESTATE Capital Gruppe bündelt Wohn- und Gewerbeexpertise und platziert innovatives ...
18.11.2019 - DGAP-News: SFC Energy unterzeichnet Rahmenvertrag zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen ...
18.11.2019 - DGAP-News: ZEAL Network SE: Zwei neue EuroJackpot-Millionäre dank Lotto24 und ...
18.11.2019 - DGAP-News: Funkwerk AG: Dr. Andreas Schmid scheidet zum 31.12.2019 aus dem Vorstand der Funkwerk AG ...
18.11.2019 - DGAP-News: RIB Software SE: Verleihung des Walter-Gropius-Preises in Hongkong: Klaus Wowereit, ...
18.11.2019 - DGAP-News: LION E-Mobility AG: Einladung: Präsentation der LIGHT Battery - ...
18.11.2019 - DGAP-News: Salzgitter AG: Salzgitter AG steigt in kommerzielle Erzeugung von Wasserstoff ...
18.11.2019 - DGAP-News: ECOVACS ROBOTICS: Wissenschaftliche Arbeit von ECOVACS ROBOTICS zur künstlichen ...
18.11.2019 - DGAP-News: ECOVACS ROBOTICS: ECOVACS ROBOTICS bricht den Rekord am 'Doppel-11'-Tag mit ...
18.11.2019 - DGAP-News: Erlebnis Akademie AG setzt auch im dritten Quartal 2019 Wachstumskurs fort und startet ...
18.11.2019 - DGAP-News: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide: Flughafen-Entgelte für den Standort ...
18.11.2019 - DGAP-News: Instant IPO Holding AG: Erweiterung der Geschäftstätigkeit / Relaunch des ...
18.11.2019 - DGAP-Adhoc: Your Family Entertainment AG: Your Family Entertainment Aktiengesellschaft beschließt ...
18.11.2019 - DGAP-Adhoc: Lechwerke AG: Absicht einer konzerninternen Übertragung des Teilbetriebs ...
18.11.2019 - Star Oil Production GmbH: ...
18.11.2019 - DGAP-News: SÜSS MicroTec SE: Vorstandswechsel bei der SÜSS MicroTec SE ...
18.11.2019 - DGAP-Adhoc: Ad hoc: MorphoSys' B-MIND-Studie mit Tafasitamab in DLBCL hat Futility-Analyse ...
18.11.2019 - DGAP-News: MorphoSys´ B-MIND-Studie mit Tafasitamab in DLBCL hat Futility-Analyse erfolgreich ...