Deutsche Bank Aktie: Experte erwartet Kursrutsch

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

17.10.2019 16:51 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In den letzten Tagen waren bei der Aktie der Deutschen Bank - wie bei vielen anderen Bankaktien auch - steigende Kurse zu sehen. Heute erreicht der DAX-Wert bei 7,242 Euro ein neues Hoch der Erholungsbewegung, die am 8. Oktober bei 6,205 Euro begonnen hat. Aktuell notiert das Papier bei 7,16 Euro (+0,58 Prozent) und liegt damit im unteren Bereich der charttechnischen Widerstandszone zwischen 7,14/7,19 Euro und 7,25 Euro, die heute getestet wird. Komplett in Gefahr kam die Zone bisher aber noch nicht. Ein Sprung hierüber könnte Chart-Hürden um 7,38/7,49 Euro für die Deutsche Bank Aktie zu den nächsten Kurszielen werden lassen.

Bei Barclays erwartet man derweil unverändert einen starken Kursrückgang des DAX-Titels. Das Kursziel von 5 Euro liegt mehr als 30 Prozent unter dem aktuellen Kurs. Von den Analysten bei Barclays wird die Deutsche Bank Aktie mit „Underweight” eingestuft. Kursziel wie Einstufung werden damit bestätigt. Kleinere Veränderungen im Bewertungsmodell haben nach Angaben der Experten zu keiner Neueinschätzung des DAX-notierten Finanztitels geführt.

Am 30. Oktober wird die Deutsche Bank die Zahlen zum dritten Quartal präsentieren.

Deutsche Bank: Achtung, Aktie mit Kaufsignalen

Heute können die Bankaktien erneut deutlich zulegen. So liegt der Aktienkurs der Deutschen Bank aktuell mehr als 3 Prozent im Plus bei 6,683 Euro und damit quasi auf Tageshoch. Schon gestern gelang dem DAX-Wert ein deutlicher Kursanstieg, mit dem sich der Bank-Titel aus der wichtigen charttechnischen Unterstützungszone rund um 6,16/6,23 Euro nach oben absetzen konnte. Das war ein erstes Kaufsignal, heute kommt ein weiteres hinzu. Mit dem Anstieg über den Widerstand am Kernbereich bei 6,53/6,56 Euro kommt ein bullisher prozyklischer Impuls für die Deutsche Bank Aktie in den Markt.

Mittlerweile hat der Aktienkurs de Break spürbar ausbauen können. Bleibt das Kaufsignal weiter intakt und kommen Folgekaufsignale bei 6,70/6,72 Euro und 6,77/6,83 Euro hinzu, wäre die Wende nach der jüngsten Abwärtsbewegung von 7,746 Euro auf 6,205 Euro im Trendverlauf offensichtlich. Den Abwärtstrend hat das Papier bereits jetzt überwunden. Weitere Hürden finden sich dann um 6,95/7,00 Euro, ... diese News vom 11.10.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank

07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2018, die ...
26.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Maßnahmen zur Neuausrichtung ihrer Unternehmens- und ...
11.03.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Preisspanne und Angebotsstruktur für Börsengang der DWS ...
05.01.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank beziffert erwartete Auswirkungen der US-Steuerreform ...
08.05.2017 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Bekanntmachung gemäß Artikel 6 Abs. 3 der ...
19.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Emissionsvolumen der Kapitalerhöhung auf 8,0 Milliarden Euro fest ...
05.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank plant Kapitalerhöhung sowie weitere Maßnahmen und kündigt neue ...
03.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Die Deutsche Bank bestätigt Vorbereitung einer möglichen ...
23.12.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank erzielt grundsätzliche Einigung mit US-Justizministerium zu ...
16.09.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank bestätigt Verhandlungen mit US-Justizministerium zu hypothekengedeckten ...