DAX: Brexit, US-Handelszölle und globale Rezessionsgefahr - Donner & Reuschel Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

08.10.2019 09:42 Uhr - Autor: Martin Utschneider  Martin Utschneider auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der deutsche Leitindex zeigte letzte Woche deutliche Schwäche. Der Start in den Oktober war der schlechteste Start in ein Quartal seit der Finanzkrise 2008. Die im September angelaufenen Kursgewinne wurden binnen weniger Tage nahezu komplett aufgezehrt. Es ging runter bis auf knapp 11.900 Indexzähler. Die 200-Tage-Linie wurde allerdings nicht touchiert. Diese verläuft aktuell bei 11.804 Zählern. Zudem hielt auch die Nackenlinie der nach wie vor übergeordneten Schulter-Kopf-Schulter-Formation. Dieser Support tendiert bei rund 11.800 Punkten. Die markttechnischen Indikatoren haben sich nun allerdings wieder beruhigt. Der Trendfolgeindikator MACD kehrte nach seinem Verkaufssignal wieder in neutrale Gefilde zurück, die Slow-Stochastik signalisiert nun ebenfalls etwas Ruhe. Um 08:00 Uhr werden Daten zum Produzierenden Gewerbe in Deutschland veröffentlicht. Diese werden rückläufig erwartet. Um 10:30 Uhr folgen dann die US-Erzeugerpreise. Diese werden zumindest stabil prognostiziert. Der DAX-Chart spiegelt damit weiterhin die aktuell latenten Risiken wider. Brexit, US-Handelszölle und globale Rezessionsgefahr. Die heutige Handelsspanne lässt sich weiterhin zwischen 12.131 und 11.925 Punkten einordnen. Die technischen Stopps und Sicherungsstrategien sollten beim DAX stringent beibehalten werden. Die Stabilisierung oberhalb der 12.000 ist nun eine schöne Momentaufnahme. Hält sie nachhaltig, dann wäre sogar die 12.408 wieder ein kurzfristiges Ziel.

- Nächste charttechnische Widerstände: 12.131, 12.254, 12.408
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 11.988, 11.925, 11.837, 200-Tage-Linie (11.804)
- Oberes Bollinger-Band: 12.392, Mittleres Bollinger-Band: 11.872 und Unteres Bollinger-Band: 11.351
- 90-Tage-Linie: 12.137 und 200-Tage–Linie: 11.804 sowie: 21-Tage-Linie: 12.299
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neutral I Momentum: schwach
- In Summe: neutral
- Volatilität (VDAX-NEW): 18,21
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird um die 12.100´er Marke erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 11.988, 11.925, 11.837, 200-Tage-Linie (11.804)

Primärtrend: 2009´er Aufwärtstrend weiterhin passé
Sekundärtrend: 12.408 – 11.837
Tertiärtrend: 12.131 – 11.925
DAX 30 stabilisiert sich etwas oberhalb der 12.000´er Marke
Großer Abverkauf wurde abgewendet

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

06.04.2020 - Aktienmärkte: In den USA spitzt sich die Corona-Krise zu - Börse München Kolumne
06.04.2020 - DAX: Rollt die nächste Abwärtswelle an? - UBS-Kolumne
04.04.2020 - Das gab es noch nie: Ein globales Konzert wirtschaftsunterstützender Maßnahmen in Rekordhöhe - Weberbank-Kolumne
03.04.2020 - DAX: 9’750 Punkte im Fokus - UBS-Kolumne
02.04.2020 - DAX: Bären übernehmen wieder das Ruder - UBS-Kolumne
01.04.2020 - DAX: Angst vor der 10‘000 Punkte-Marke - UBS-Kolumne
31.03.2020 - DAX: Weiter in Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
30.03.2020 - DAX: Kommt noch etwas nach? - UBS-Kolumne
27.03.2020 - Rückkehr in die Steinzeit? Ein Impulsbeitrag - Commerzbank Kolumne
27.03.2020 - DAX: Wieder bei 10’000 Punkten - UBS-Kolumne
27.03.2020 - DAX: 10.000 im Fokus - Crash am US-Arbeitsmarkt - Donner & Reuschel Kolumne
26.03.2020 - DAX vollzieht eine Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
26.03.2020 - DAX: Volatile Stabilität - Donner & Reuschel Kolumne
25.03.2020 - ifo-Geschäftsklimaindex: Scharfe Rezession nicht mehr zu vermeiden - Nord LB Kolumne
25.03.2020 - DAX im Bereich von 10.000 Punkten: Don’t flatten this curve! - Nord LB Kolumne
25.03.2020 - DAX: 10‘000 Punkte-Marke wieder im Visier? - UBS-Kolumne
25.03.2020 - DAX heute deutlich über 9.000: Stabilität kehrt zurück - Donner & Reuschel Kolumne
24.03.2020 - Emerging Markets: Situation schwieriger als 2008 - Commerzbank Kolumne
24.03.2020 - DAX: Ist das die Bodenbildung? - UBS-Kolumne
24.03.2020 - DAX steigt in Richtung 9.000 - 8.152 bleiben wichtiger Support - Donner & Reuschel Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.