4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Aurelius Equity Opportunities

Aurelius-Aktie baut Unterstützung auf - 40 Euro könnte wieder zum Ziel werden - Chartanalyse

Bild und Copyright: Aurelius.

Bild und Copyright: Aurelius.

04.10.2019 11:38 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ein Blick auf die Aurelius-Aktie zeigt aktuell eine interessante charttechnische Lage. An drei der letzten sechs Handelstage hat sich der Aktienkurs in einer schmalen Zone bei 36,50/36,66 Euro stabilisieren können, sodass die jüngste Abwärtsbewegung erst einmal zum Stillstand gekommen scheint. Im gleichen Zeitraum ist es dem Aktienkurs des Münchener Beteiligungs-Konzerns bisher aber nicht gelungen, sich aus dieser Zone entscheidend nach oben abzusetzen. Aufwärtsbewegungen stoppten bei 37,98/38,16 Euro.

Die so entstandene Tradingspanne könnte für die Aurelius-Aktie nun entscheidende Impulsmarken liefern. Heute prallt der Aktienkurs des Unternehmens erneut bei 36,50 Euro nach oben ab und notiert derzeit bei 37,26 Euro (+1,97 Prozent) quasi auf Tageshoch. Der Supportbereich wurde damit erneut bestätigt. Ein Blick auf den Chart zeigt zudem, dass der Bereich bei 35,86/36,26 Euro durch weitere Unterstützungsmarken noch ergänzt wird. Hinzu kommt das untere Bollinger-Band, das ebenfalls als Unterstützung anzusehen ist und derzeit mit steigender Tendenz bei 36,28 Euro notiert. Alles in Allem also ein dickes Brett, das die Bären für stabile neue Verkaufssignale bohren müssten.

Gelingt der Aurelius-Aktie dagegen ein stabiler Anstieg über 38,16 Euro, könnte die Wende nach oben perfekt sein. Kleinere Hürden sind dann bei 38,64/38,74 Euro zu finden, bevor die breite charttechnische Hinderniszone rund um die 40-Euro-Marke wieder ins Visier kommen könnte. Hier war der Aktienkurs von Aurelius jüngst nach unten abgeprallt, das Verlaufshoch wurde bei 40,18 Euro notiert.


Lesen Sie mehr zum Thema Aurelius Equity Opportunities im Bericht vom 01.10.2019

Aurelius: Brexit bringt Chancen - der BT-Deal ist perfekt

Die Beteiligungs-Gesellschaft Aurelius meldet den Abschluss eines Zukaufs: Man habe „den Kauf der BT Fleet Solutions, dem Branchenführer im Bereich gewerblicher End-to-End-Fuhrparkbetreiber, von der BT Group Plc mit Closing zum 30. September 2019 abgeschlossen”, heißt es am Dienstag von Seiten der Grünwalder Gesellschaft. Angekündigt hatte man die Übernahme bereits Anfang August.

Die neue Tochtergesellschaft biete über ihr Netz von 65 Werkstätten, 500 Partnerbetrieben und mehr als 50 mobilen Technikern ein Angebot an Flottenmanagementdienstleistungen für sämtliche Phasen des Fahrzeuglebenszyklusses an, so die Süddeutschen. BT Fleet Solutions beschäftige rund 950 Mitarbeiter und betreue rund 80.000 Fahrzeuge für mehr als 26 Großunternehmen. Der Umsatz wird auf mehr als 209 Millionen Britische Pfund für das vergangene Jahr beziffert. „Diese Übernahme ist ein weiteres Beispiel für unsere Spezialisierung auf den Erwerb von nicht zum Kerngeschäft ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Aurelius Equity Opportunities

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Aurelius Equity Opportunities

16.07.2020 - Aurelius: Die Frage nach den Shortsellern
07.07.2020 - Aurelius: Deutlich unterm dem Kursziel
07.07.2020 - Aurelius trennt sich von MEZ
30.06.2020 - Aurelius Aktie: Positive Impulse sind gefragt!
17.06.2020 - Aurelius Aktie: Über diese Marke muss sie rüber!
10.06.2020 - Aurelius Aktie: Nur noch ein kleiner Schritt bis zum Befreiungsschlag, aber…
03.06.2020 - Aurelius Aktie: Eine Aufholjagd ist möglich, wenn…
28.05.2020 - Aurelius Aktie: Gewinnmitnahmen - oder kommt da mehr?
27.05.2020 - Aurelius Aktie: Das wird spannend in den nächsten Tagen!
18.05.2020 - Aurelius Aktie stark im Plus: Ist die Trendwendespekulation angelaufen?
14.05.2020 - Aurelius: Office Depot Europe verkauft weitere Aktivitäten
12.05.2020 - Aurelius: NAV doppelt so hoch wie der aktuelle Aktienkurs
08.05.2020 - Aurelius Aktie: Das könnte jetzt sehr interessant werden…
07.05.2020 - Aurelius Aktie: Noch fehlt hier etwas…
05.05.2020 - Aurelius: Übernahme von Woodward-Konzernteilen perfekt
29.04.2020 - Aurelius Aktie: Basis für die nächste Erholungs-Rallye?
17.04.2020 - Aurelius Aktie: Ein Lichtschimmer am Ende des dreitägigen Tunnels
15.04.2020 - Aurelius Aktie: Gute Neuigkeiten! Aber…
08.04.2020 - Aurelius: Neue Chancen in der Krise
08.04.2020 - Aurelius hat 400 Millionen Euro Cash und sieht Chancen für Investitionen

DGAP-News dieses Unternehmens

07.07.2020 - DGAP-News: AURELIUS verkauft MEZ Handarbeitsgeschäft in Kontinentaleuropa an Schweizer ...
18.06.2020 - DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co KGaA: Pressemitteilung zur virtuellen ...
27.05.2020 - DGAP-News: AURELIUS engagiert sich an innovativem Projekt von Konzerntochter LD DIDACTIC zur ...
14.05.2020 - DGAP-News: AURELIUS Tochter Office Depot Europe gibt Verkauf des Skandinavien-Geschäfts bekannt ...
12.05.2020 - DGAP-News: AURELIUS veröffentlicht Geschäftszahlen zum ersten Quartal 2020: Positiver Start ins ...
05.05.2020 - DGAP-News: AURELIUS vollzieht Übernahme von Renewable Power Systems und des Unternehmensbereichs ...
08.04.2020 - DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA: AKTIONÄRSBRIEF: Unser Unternehmen in ...
01.04.2020 - DGAP-News: AURELIUS vollzieht Übernahme von Armstrong Ceiling Solutions von Knauf ...
31.03.2020 - DGAP-News: AURELIUS veröffentlicht Geschäftsbericht 2019: vorläufige Zahlen bestätigt, Ausblick ...
17.03.2020 - DGAP-News: AURELIUS schließt Übernahme der Technical Components-Geschäftsbereiche Distrelec und ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.