Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Leoni: Wichtige Entscheidungen stehen an

Bild und Copyright: Leoni.

Bild und Copyright: Leoni.

19.09.2019, 11:15 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei Leoni überlegt man, wie es mit den Sparten Bordnetze und Kabel & Draht weiter geht. Die Bereich sollen operativ unabhängiger werden. Der Fokus soll auf den Bordnetzen liegen. Möglich ist, dass der Bereich Kabel & Draht verkauft wird, auch ein Börsengang wird nicht ausgeschlossen. Dies würde die Finanzlage von Leoni entlasten. Man hätte mehr Spielraum, um den Bereich Bordnetze auszubauen. Andererseits würde so auch die Abhängigkeit von der Autoindustrie zunehmen.

Die Analysten der DZ Bank bestätigen in dieser Situation die Halteempfehlung für die Aktien von Leoni. Das Kursziel für die Leoni-Aktien lag bisher bei 9,00 Euro. In der neuen Studie der Analysten steigt es auf 13,00 Euro an.

Trotz der Überlegungen erweitert Leoni den Kabel-Draht-Standort Cuauhtemoc in Mexiko. Hier sollen die Kapazitäten zur Produktion verschiedener Kabel ausgeweitet werden. Damit reagiert man auf die anstehende höhere Nachfrage nach E-Autos.

Die Aktien von Leoni gewinnen am Morgen 0,7 Prozent auf 13,15 Euro.

Leoni-Aktie: Noch geben die Bullen nicht auf…

Nach der Erholungsbewegung hält die Leoni-Aktie sich bisher auf dem erreichten Niveau rund um die 13-Euro-Marke. Doch der Blick auf den Chart des Titels zeigt steigende Risiken. Nach der steilen Aufwärtsbewegung zwischen dem 15. August (8,075 Euro) und dem 11. September (13,96 Euro) ging der Schwung in den letzten Tagen deutlich verloren. Ein neuer Angriff auf das Verlaufshoch erfolgte nicht. Stattdessen pendelte die Leoni-Aktie in einer engeren Handelsspanne zwischen 12,415 Euro und 13,77 Euro. Es ist eine Situation, die dem Papier gefährlich werden könnte: Schwindet das Momentum solcher Bewegungen, steigt zugleich die Wahrscheinlichkeit einer deutlichen Korrekturbewegung an - in diesem Fall nach unten. Vor allem kurzfristig orientierte Trader sind es dann, die ihre Positionen aufgrund des schwindenden Momentums räumen und die Gegenbewegung auslösen.

Noch aber zeigt die Leoni-Aktie sich stabil. Auf beiden Seiten bildeten sich in den letzten Tagen Tradingmarken, die ... Leoni News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Leoni

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Leoni-Aktie