Nel Aktie steht auf der Kippe: Die Spannung steigt… - Chartanalyse

Nel Aktie: Der charttechnische „Patt” ist aktuell perfekt, dürfte aber in der nächsten Zeit aufgelöst werden. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

Nel Aktie: Der charttechnische „Patt” ist aktuell perfekt, dürfte aber in der nächsten Zeit aufgelöst werden. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

12.09.2019 10:15 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ein charttechnisches Update zur Nel Aktie, deren weiterer Kurstrend derzeit auf der Kippe zu stehen scheint. Nach der jüngsten Aufwärtsbewegung von 0,552 Euro auf 0,758 Euro ist es weiterhin die breite Widerstandsmarke um 0,76 Euro, die der Wasserstoff-Aktie zu schaffen macht. Nach dem Test der Marke am Freitag ist diese Woche bisher von einer engen Tradingspanne geprägt. Für einen volatilen Titel wie die Nel Aktie ist dies ungewöhnlich. Mit baldigen neuen charttechnischen Impulsen ist daher weiterhin zu rechnen.

Im heutigen Handel an der Frankfurter Börse pendelt Nels Aktienkurs bisher zwischen 0,729 Euro und 0,742 Euro. Die Tradingspanne der vergangenen Tage bei 0,722/0,746 Euro wird also weiterhin nicht verlassen. Aktuell werden an der Frankfurter Börse 0,735 Euro (-0,61 Prozent) für die Wasserstoff-Aktie gezahlt. Kursbewegende Neuigkeiten zu dem Titel sind derzeit nicht zu sehen. Damit bleiben auch die jüngst genannten charttechnischen Szenarien für das Papier weiter aktiv. Der Blick auf den Chart der Nel Aktie und die Signalmarken:

Am unteren Ende der Tradingspanne dieser Woche ist die Zone bei 0,720/0,724 Euro als Supportmarke anzusehen. Wird diese unterschritten, sind erste charttechnische Verkaufssignale zu sehen. Allerdings erreicht Nels Aktienkurs in der technischen Analyse in diesem Szenario recht schnell die nächsten Unterstützungsmarken. Diese liegen zum einen bei 0,689/0,695 Euro, zum anderen bei 0,700/0,705 Euro. Doch ob diese Marken in der Lage sein werden, einen steigenden Trend zu Gewinnmitnahmen abzufangen, muss sich noch erweisen. Zusätzliche Verkaufssignale könnten das Trendwendeszenario dann bestätigen.

Solange die initialen prozyklischen Kaufsignale für eine Aufwärtsbewegung bei der Nel Aktie nicht zustande kommen, bleibt das Risiko eines Kurseinbruchs erhalten. Aber auch die hierfür notwendigen charttechnischen Verkaufssignale sind derzeit nicht zu sehen - der „Patt” ist aktuell perfekt, dürfte aber in der nächsten Zeit aufgelöst werden. Damit sollten charttechnische Widerstandsbereiche bei 0,76/0,77 Euro und 0,81/0,82 Euro noch nicht in Vergessenheit geraten. Kursanstiege über diese Marken ergeben Kaufsignale und die Chance auf eine Rückkehr der Nel Aktie ans jüngste Haussetop bei 1,004 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Nel ASA
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Nel ASA-Aktie