Bayer: Aus 7 macht 5

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

10.09.2019, 15:20 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bayer verkleinert den Vorstand. Bisher bestand das Top-Management des DAX-notierten Unternehmens aus Leverkusen aus sieben Mitgliedern, zukünftig sollen es nur noch fünf sein. Hartmut Klusik, bisher für die Bereiche Personal, Technologie und Nachhaltigkeit verantwortlich, sowie Kemal Malik, zuständig für den Bereich Innovation sowie die Region Asien/Pazifik, werden den Konzern zum Jahresende 2019 verlassen. Beide Posten werden nicht neu besetzt und die Aufgaben auf die fünf anderen Vorstände des Bayer-Konzerns verteilt.

Ab dem 1. Januar 2020 besteht der Vorstand des Unternehmens damit nur noch aus dem Vorstandsvorsitzenden Werner Baumann, Finanzvorstand Wolfgang Nickl sowie den für die Divisionen zuständigen Liam Condon (Crop Science), Stefan Oelrich (Pharmaceuticals) und Heiko Schipper (Consumer Health).

„Der Vorstand der Bayer AG besteht damit ab Mit der Straffung der Vorstandsorganisation optimieren wir den Zuschnitt der Verantwortlichkeiten und tragen so auch zum laufenden Effizienzprogramm im Konzern bei. Innovation und Technologie sowie die Weiterentwicklung unseres Netzwerks von Partnerschaften werden dabei weiterhin die entscheidenden Erfolgsfaktoren unseres Unternehmens bleiben und in der Führungsorganisation verankert sein”, so Werner Wenning, Aufsichtsratsvorsitzender der Bayer AG.

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer



Nachrichten und Informationen zur Bayer-Aktie