Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Leoni Aktie: Was ist denn hier los?

Bild und Copyright: Leoni.

Bild und Copyright: Leoni.

21.08.2019, 15:14 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der tief gefallenen Leoni Aktie geht es heute deutlich nach oben. Aktuell notiert der SDAX-Titel bei 9,738 Euro mit mehr als 11 Prozent im Plus, das Tageshoch ist bei 9,874 Euro notiert. Schon seit dem Handelsverlauf am Donnerstag, an dem Leonis Aktienkurs noch auf das neue Baissetief bei 8,076 Euro gefallen war, ist eine Erholungsbewegung zu sehen.

Aktuell trifft diese aber auf Widerstand. In den jüngsten Kursschwankungen der Leoni Aktie lässt sich ein kleiner, aber für die kurzfristige Tendenz durchaus wichtiger Hindernisbereich um 9,66/9,78 Euro erkennen. Ein erster Ausbruch hierüber ist zwar zu sehen, doch bisher hat sich der Break nicht bestätigt. Damit wackelt auch das Kaufsignal, das mit einem solchen Ausbruch verbunden wäre. Der weitere Handelsverlauf am heutigen Mittwoch könnte also trendentscheidenden Charakter bekommen.

Einer der Auslöser für den heutigen Kursaufschwung dürfte aber auch eine Analystenstimme sein: HSBC stuft die Leoni Aktie von „Hold” auf „Buy” nach oben und sieht das Kursziel mit 11,75 Euro deutlich über dem aktuellen Niveau - aber noch deutlicher unter der vorherigen Zielmarke, die man bei 17 Euro angesetzt hatte. Hintergrund sind reduzierte Schätzungen für das laufende und die kommenden beiden Jahre. Man rechnet damit, dass das Unternehmen das Schlimmste hinter sich gebracht habe und verweist im Zusammenhang mit der Kaufempfehlung auf das Verhältnis von Chancen und Risiken. Ein Verkauf der Kabelsparte biete mögliches Potenzial.

Leoni denkt über Börsengang nach

Bei Leoni könnte der Börsengang einer Tochter anstehen. Es gibt Überlegungen, die Wire & Cable Solutions (WCS) an die Börse zu bringen. Möglich ist aber auch ein Verkauf der Tochter. Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht getroffen. Über einen Zeitplan ist noch nichts bekannt. Künftig will sich Leoni vor allem auf den Bereich Bordnetzbereich fokussieren. Zwischen beiden Bereichen gibt es nur geringe Synergien, daher ist ein IPO kein großes Problem. Beim Programm Value 21, das Kosten einsparen soll, liegt Leoni im Plan. Jährlich sollen die Kosten so um 500 Millionen Euro reduziert werden. Das soll sich auch positiv auf die EBIT-Marge auswirken. ... Leoni News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Leoni

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Leoni-Aktie