Deutsche Bank Aktie: Kleines Erholungs-Feuerwerk schon verglüht? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

20.08.2019, 10:58 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Erneut hat sich die Deutsche Bank Aktie nach einem Kursabsturz im Bereich um 5,80 Euro fangen können. Das letzte Baissetief bei 5,801 Euro vom 3. Juni 2019 wurde zwischenzeitlich zwar unterschritten, doch bereits bei 5,777 Euro fand der Aktienkurs des DAX-notierten Bankkonzerns am Freitag wieder Tritt. Von hier ging es deutlich nach oben, die Bärenfalle am Baissetief schnappte zu und nach einem Schlusskurs am Freitag bei 6,16 Euro wurden gestern in der Spitze für die Deutsche Bank Aktie 6,428 Euro notiert. Aktuell aber ist der Schwung etwas raus. Im bisherigen Handel am Dienstagvormittag pendelt der Banktitel zwischen 6,30 Euro und 6,386 Euro, aktuell zeigt sich mit 6,328 Euro kaum eine Veränderung zum gestrigen XETRA-Schlusskurs.

In der technischen Analyse zur Aktie der Deutschen Bank sorgt dies natürlich für einen möglichen neuen Trendentscheid. Der Blick in den Kursverlauf zeigt um 6,43/6,45 Euro das untere Ende einer breiten charttechnischen Widerstandszone, die gestern die Aufwärtsbewegung erst einmal gestoppt hat. Über dieser Marke erstreckt sich ein Widerstandscluster, das über 6,50 Euro bis auf 6,54/6,58 Euro reicht. Neue Kaufsignale an dieser Stelle wären wichtige bullishe Impulse für den Aktienkurs der Deutschen Bank. Gelingt ein solcher Ausbruch, verlagert sich der Fokus in Richtung 6,72/6,83 Euro und 6,95/7,05 Euro, bevor übergeordnet wichtige charttechnische Marken ins Spiel kommen. Diese erstrecken sich zwischen 7,16/7,25 Euro und 7,38/7,49 Euro.

Bleiben die Kaufsignale für die Deutsche Bank Aktie indes aus, drohen erneute Kursrückschläge. Um 6,28/6,30 Euro scheint es kleineren Support zu geben, ebenso am gestrigen Tageshoch bei 6,167 Euro. Kommt Abwärtsdynamik auf, könnte bei der Aktie der Deutschen Bank das Baissetief bei 5,77/5,80 Euro indes noch einmal in den Fokus rücken.

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank

Weitere News zu diesem Thema:

Deutsche Bank: Die Spatzen pfiffen es von den Dächern

Was sich zuletzt bereits abzeichnete, konkretisiert sich nun: Im Aufsichtsrat der Deutschen Bank steht ein Wechsel bevor. Richard Meddings hat sein Amt in dem Kontrollgremium des DAX-Konzerns per Ende Juli niedergelegt. Sein Nachfolger soll Jürg Zeltner werden, der nun für den frei gewordenen Platz nominiert wurde. „Die Nominierung erfolgte durch den Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats nach Abschluss eines externen Suchprozesses und in Abstimmung mit verschiedenen Großaktionären”, so die Deutsche Bank.

Dabei dürften vor allem die Großaktionäre der Bank aus Katar gemeint ... weiter zur Deutsche Bank News



Nachrichten und Informationen zur Deutsche Bank-Aktie

07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2018, die ...
26.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Maßnahmen zur Neuausrichtung ihrer Unternehmens- und ...
11.03.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Preisspanne und Angebotsstruktur für Börsengang der DWS ...
05.01.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank beziffert erwartete Auswirkungen der US-Steuerreform ...
08.05.2017 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Bekanntmachung gemäß Artikel 6 Abs. 3 der ...
19.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Emissionsvolumen der Kapitalerhöhung auf 8,0 Milliarden Euro fest ...
05.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank plant Kapitalerhöhung sowie weitere Maßnahmen und kündigt neue ...
03.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Die Deutsche Bank bestätigt Vorbereitung einer möglichen ...
23.12.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank erzielt grundsätzliche Einigung mit US-Justizministerium zu ...
16.09.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank bestätigt Verhandlungen mit US-Justizministerium zu hypothekengedeckten ...