DAX: 200-Tage-Linie wieder erobert - Gegenbewegung läuft - Donner & Reuschel Kolumne

Bild und Copyright: Deutsche Börse.

Bild und Copyright: Deutsche Börse.

20.08.2019 07:47 Uhr - Autor: Martin Utschneider  Martin Utschneider auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der deutsche Leitindex stieg zum Wochenanfang um 1,32% auf 11.715 Punkte. Die wichtige Marke von 11.621 und die 200-Tage-Linie wurde überhandelt. Eine mögliche Gegenbewegung hat gestartet. Keine Ausschreitungen in Hong Kong, mögliche Stimulierungsmaßnahmen durch die EZB und der Bundesregierung sorgten für eine Entspannung im DAX 30. Zusätzlich gab es eine Fristverlängerung von Huawei um weitere 90 Tagen. Ähnlich wie die Importzölle die vom September nun in den Dezember verschoben wurden. Die USA bzw. Donald Trump drohen, aber ziehen kurzzeitig immer wieder zurück. Die Aktienmärkte werden zu Spielbällen der Politik. Aktuell kehrt aber wieder Ruhe ein und der Fokus richtig sich nun auf Jackson Hole am Donnerstag. Dort treffen sich die Zentralbänker und es wird eine Andeutung der weiteren Geldpolitik erwartet. FED-Chef Jerome Powell steht unter Druck. Donald Trump hat gestern via Twitter eine Zinssenkung von 100 Basispunkten gefordert. Aktuell gibt es aber kein Anlass für die FED die Zinsen zu senken. Zumal sie schon 25 Basispunkten zuletzt gesenkt hat. Technisch bleibt das Setup relativ simple. Kurse über 11.621 sprechen für eine Gegenbewegung in Richtung 12.400. Erstes Ziel sollte die 11.844 sein. Kurse unter 11.621 mahne zur Vorsicht. Da in dieser Woche der Fokus auf Jackson Hole gerichtet ist, sollte der DAX bis dahin eher seitwärts tendieren.

- Nächste charttechnische Widerstände: 11.844, 11.926, 12.115
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 11.621, 11.560, 11.300, 11.019
- Oberes Bollinger-Band: 12.711, Mittleres Bollinger-Band: 12.051 und Unteres Bollinger-Band: 11.390
- 90-Tage-Linie: 12.160 und 200-Tage–Linie: 11.650 sowie: 21-Tage-Linie: 12.129
- Indikatoren: MACD: schwach | RSI: schwach I Slow-Stochastik: neutral I Momentum: schwach
- In Summe: schwach
- Volatilität (VDAX-NEW): 19,04
- Die heutige Eröffnung wird um die 11.710 erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 11.621, 11.300, 11.019

Primärtrend: 2009´er Aufwärtstrend weiterhin passé
Sekundärtrend: Bruch der 200-Tage-Linie
Tertiärtrend: Gegenbewegung
200-Tage-Linie nun als Orientierung

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

28.05.2020 - Sind wir nicht alle ein bisschen FinTech? - ARTS Kolumne
28.05.2020 - DAX: Durchbruch über 200er-EMA? - UBS-Kolumne
28.05.2020 - DAX bestätigt Gap-Closing - fatale US-Wirtschaftsdaten erwartet - Donner & Reuschel Kolumne
27.05.2020 - DAX: Nächstes Ziel 11‘700 Punkte? - UBS-Kolumne
26.05.2020 - DAX: Durchbruch über Fibonacci-Fächer - UBS-Kolumne
25.05.2020 - DAX: Kein Bullenmarkt - Bären kraulen sich weiterhin das Fell... - Donner & Reuschel Kolumne
25.05.2020 - DAX: Durchbruch oder Kursrutsch? - UBS-Kolumne
22.05.2020 - DAX: Der Fibonacci-Fächer hält weiter - UBS-Kolumne
22.05.2020 - DAX: Gewinnmitnahmen zum Wochenschluss - Donner & Reuschel Kolumne
21.05.2020 - DAX: Hält der Fibonacci-Fächer? - UBS-Kolumne
20.05.2020 - DAX: Ziel 11‘500 Punkte? - UBS-Kolumne
20.05.2020 - DAX: Legt sich der DAX nochmals flach? - Donner & Reuschel Kolumne
19.05.2020 - ZEW-Umfrage: Experten setzen auf Erholung im zweiten Halbjahr - Nord LB Kolumne
19.05.2020 - Aussagekraft der aktuellen Berichtssaison beschränkt - Commerzbank Kolumne
19.05.2020 - DAX: Kursexplosion mit einem „Aber...” - UBS-Kolumne
19.05.2020 - DAX testet wichtige Marke: 11.032 als Wegweiser? - Donner & Reuschel Kolumne
18.05.2020 - Aktienmärkte und Donald Trump strapazieren die Nerven der Anleger - Börse München Kolumne
18.05.2020 - DAX: 10’600 Punkte im Fokus - UBS-Kolumne
18.05.2020 - DAX: Es läuft noch lange nicht rund... - Donner & Reuschel Kolumne
15.05.2020 - DAX: Die Abwärtswelle läuft - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.