United Internet Aktie: Unglaubliche Reaktionen…

Bild und Copyright: United Internet.

Bild und Copyright: United Internet.

17.08.2019 10:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Dass die Situation an der Börse nicht immer etwas mit Rationalität zu tun hat, sieht man zum Beispiel an den aktuellen Kursschwankungen der United Internet Aktie. Diese stürzte am Donnerstag deftig bis auf 24,21 Euro ab, ging mit 25,07 Euro aus dem Handel und schoss dann am gestrigen Freitag steil nach oben. Am Ende des XETRA-Handels stand ein Kursgewinn von satten 14 Prozent auf 28,58 Euro auf dem Kurszettel. Es ist ein Tagesplus, das man auch bei volatileren Index-Aktien alles andere als täglich sieht. Das Tageshoch für die United Internet Aktie wurde bei 29,07 Euro notiert.

Charttechnisch interessant: Mit dem Kursanstieg hat die United Internet Aktie in der technischen Analyse deutliche Comebacksignale erreicht. Der Rebreak über charttechnische Hürden zwischen 27,75/27,90 Euro und 28,09/28,37 Euro wird sich dabei aber noch stabilisieren müssen, um wirklich „nachhaltig” als Kaufsignal zu gelten. Gelingt es der United Internet Aktie, diesen Rebreak zu stabilisieren, könnten Hindernisse um 29,38/29,65 Euro und 30,34/30,60 Euro die nächste Zielmarke für den TecDAX-Wert werden.

Derweil haben die Analysten von Independent Research ihre Kaufempfehlung für die United Internet Aktie bestätigt. Man senkt allerdings das Kursziel für den TecDAX-Titel spürbar von 42 Euro auf 35 Euro. Begründet wird dies mit reduzierten Gewinnprognosen, nachdem United Internet gerade die Halbjahreszahlen vorgelegt hat. Für 2019 haben die Analysten ihre Gewinnschätzung je United Internet Aktie von 2,24 Euro auf 2,12 Euro gesenkut und für 2020 von 2,85 Euro auf 2,50 Euro.

United Internet korrigiert Prognose für 2019 leicht - Aktienrückkauf

United Internet hat am späten gestrigen Abend Halbjahreszahlen vorgelegt. Gemeldet wird ein Umsatzanstieg von 2,55 Milliarden Euro auf 2,58 Milliarden Euro. Schwache Hardware-Umsätze sowie Umsatz-Effekte aus der verstärkten Nachfrage von Bestandskunden nach LTE-Mobilfunktarifen haben die Entwicklung belastet, so das Unternehmen aus Montabaur. Auf EBITDA-Basis kletterte der operative Halbjahresgewinn bei United Internet zwar von 565,5 Millionen Euro auf 630 Millionen Euro, dies ist aber vorwiegend auf neue Bilanzierungsgrundsätze nach IFRS zurückzuführen. Bereinigt um diesen Faktor kletterte das EBITDA lediglich um 3,6 Prozent. Vor Zinsen und Steuern meldet der TecDAX-Konzern einen Gewinnanstieg von 373,8 Millionen Euro auf 390,8 Millionen Euro. Unter dem Strich dagegen fällt der Halbjahresgewinn je United Internet Aktie von 0,91 Euro auf 0,84 Euro. Ursache ist vor allem eine Abschreibung auf die Beteiligung an Tele Columbus.

Die schwachen Hardware-Umsätze zwingen United ... diese News vom 15.08.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: United Internet

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Baumot-Vorstand Stefan Beinkämpen im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion über die anlaufende Diesel-Nachrüstung, die Folgen der Corona-Krise und die langfristigen Pläne in der Nach-Diesel-Zeit.Baumot: Optimismus für 2020 steigt klar an

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - United Internet

26.05.2020 - United Internet: Neues aus dem Vorstand
13.05.2020 - United Internet bestätigt Prognose für 2020
30.04.2020 - United Internet: erst einmal keine weiteren Aktien-Rückkäufe
02.04.2020 - United Internet kauft eigene Papiere
26.03.2020 - United Internet: Neues Votum für die Aktie
26.03.2020 - United Internet: Dividende je Aktie wird deutlich erhöht
13.03.2020 - United Internet: Entscheidung über eigene Aktien
14.02.2020 - United Internet: Aktie ist unterbewertet
16.01.2020 - United Internet: Keine Kursphantasie
02.01.2020 - United Internet: Rocket Internet gibt ab
23.12.2019 - United Internet: Erfolgreicher Rückkauf
17.12.2019 - United Internet: Deutsche Bank bleibt bei der Kaufempfehlung für die Aktie
09.12.2019 - United Internet will 9 Millionen eigene Aktien zurückkaufen
05.12.2019 - United Internet: Fast 30 Prozent Potenzial für die Aktie?
12.11.2019 - United Internet: Tele Columbus belastet das Ergebnis - Neunmonatszahlen
25.10.2019 - United Internet: Eine überzogene Kursreaktion
04.10.2019 - United Internet: Ein großer „Insider”-Kauf
19.09.2019 - United Internet: Kaufempfehlung entfällt
09.09.2019 - United Internet: Eine gute Vereinbarung
28.08.2019 - United Internet: Dividende könnte steigen

DGAP-News dieses Unternehmens

26.05.2020 - DGAP-News: Wechsel im Vorstand der United Internet AG ...
13.05.2020 - DGAP-News: United Internet mit gutem Start ins Geschäftsjahr 2020 ...
30.04.2020 - DGAP-Adhoc: United Internet setzt Aktienrückkaufprogramm ...
01.04.2020 - DGAP-Adhoc: United Internet beschließt Aktienrückkaufprogramm für bis zu 150 Mio. ...
25.03.2020 - DGAP-Adhoc: United Internet mit gutem Kundenwachstum in 2019. Umsatz und operatives Ergebnis je ...
12.03.2020 - DGAP-Adhoc: United Internet zieht 11 Mio. eigene Aktien ein und setzt das Grundkapital um EUR 11 ...
20.12.2019 - DGAP-News: United Internet AG erwirbt im Rahmen ihres öffentlichen Aktienrückkaufangebots ...
09.12.2019 - DGAP-Adhoc: United Internet AG: Öffentliches Aktienrückkaufangebot beschlossen / Beendigung des ...
12.11.2019 - DGAP-News: United Internet mit erfolgreichen ersten 9 Monaten 2019 ...
24.10.2019 - DGAP-Adhoc: United Internet AG: Nach Erhalt des Gutachtenentwurfs in einem Preisanpassungsverfahren ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.