Tom Tailor: Ergebnis bricht ein

15.08.2019, 00:15 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im zweiten Quartal steigt der Umsatz bei der Marke Tom Tailor um 3,7 Prozent auf 145,1 Millionen Euro an. Das EBITDA sinkt um fast 49 Prozent auf 6,3 Millionen Euro. Die Marge liegt bei 4,4 Prozent, im Vorjahr betrug sie 8,9 Prozent.

In der Gruppe sinkt der Umsatz um fast 7 Prozent auf 195,1 Millionen Euro. Das EBITDA geht um mehr als 80 Prozent auf 4,5 Millionen Euro zurück. Die EBITDA-Marge fällt von 10,8 Prozent auf 2,3 Prozent zurück. Belastet werden die Zahlen vor allem durch Bonita. Hier sinkt der Umsatz um fast 20 Millionen Euro auf 49,9 Millionen Euro. Das EBITDA geht von 10,3 Millionen Euro auf -1,9 Millionen Euro zurück.

Mit den Konsortialbanken hat Tom Tailor vereinbart, eine Brückenfinanzierung bis Mitte September zu verlängern.

Auf einem Blick - Chart und News: Tom Tailor

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR