Commerzbank Aktie: Selloff vorbei? - Chartanalyse

08.08.2019, 11:54 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Für die Commerzbank Aktie ging es heute noch einmal deutlich nach unten. Bis auf 5,179 Euro fiel der MDAX-Wert im Handel am Donnerstagvormittag. Mittlerweile hat sich das Bild aber gebessert. Mit 5,302 Euro als aktuellen Aktienkurs ist der Banktitel zwar noch nicht ganz aus der Verlustzone raus, aber es zeigt sich im Tagesverlauf eine deutliche Erholungsbewegung. Diese könnte auch in der technischen Analyse für die Commerzbank Aktie interessant werden. Bringt der Wert nach den jüngsten deutlichen Kursverlusten nämlich einen Tag mit einer langen Lunte im Candlestickcharttechnisch zustande, wachsen die Chancen auf eine stärkere Erholungsbewegung deutlich.

Aktuell zeichnet sich genau dieses Bild im Chart der Commerzbank Aktie ab, aber noch läuft der Handel. Hinzu kommt: Im Kursverlauf des Banktitels erstreckt sich um 5,50/5,61 Euro ein erstes charttechnisches Hindernis. Ein Sprung über das bisherige Tageshoch bei 5,342 Euro und ergänzen dann hierüber wäre ein wichtiges Comebacksignal für die Commerzbank Aktie. In einem solchen Szenario könnte der MDAX-Titel recht schnell wieder in Richtung der starken und breiten Widerstandszone um die Kernmarke bei 5,93/6,03 Euro klettern. Zum Vergleich: Die Commerzbank Aktie kommt von einem Kursniveau bei 8,255 Euro, das Mitte April im Zuge der Übernahmespekulationen erreicht wurde. Diese sind zwischenzeitlich verflogen.

Kommt es nochmals zum Rückschlag, wird die Zone bei 5,157/5,179 Euro eine wichtige Rolle spielen. Die untere Marke hatte die Commerzbank Aktie im August 2016 erreicht, von hier prallte der Aktienkurs heute Vormittag ab. Der Support oberhalb dieser Marke erstreckt sich bis an das aktuellen Kursniveau. Ein Rutsch unter 5,157/5,179 Euro wäre demzufolge charttechnisch keine gute News für die Commerzbank Aktie.

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank

Mehr zum Thema:

Commerzbank: Dividenden-Quote soll stabil bleiben - Quartalszahlen

Dank niedrigerer Steuerbelastungen hat die Commerzbank im zweiten Quartal ein stabiles Ergebnis erzielt. Der Quartalsgewinn sinkt nur leicht von 272 Millionen Euro auf 271 Millionen Euro, während der MDAX-notierte Bankkonzern vor Steuern einen Gewinnrückgang für das zweite Quartal von 389 Millionen Euro auf 312 Millionen Euro und operativ von 401 Millionen Euro auf 298 Millionen Euro ausweist. Bei Gewinnrückgang spielt unter anderem das Risikoergebnis eine Rolle, bei dem sich das Minus von ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR