Osram: Keine Belebung in Sicht


31.07.2019 11:02 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Zahlen zum dritten Quartal von Osram verfehlen die Erwartungen. Vor allem der Autobereich bleibt schwach und drückt die Daten. Auch andere Zulieferer kennen dieses Problem. Eine Belebung in der Branche ist derzeit nicht in Sicht. Für das Gesamtjahr erwartet Osram beim Umsatz ein Minus von 14 Prozent. Das halten die Analysten der DZ Bank für realistisch. Die bereinigte EBITDA-Marge soll bei 8 Prozent liegen, im Modell der Experten werden 8,1 Prozent genannt.

Die Experten bestätigen in ihrer aktuellen Studie die Halteempfehlung für die Aktien von Osram. Das Kursziel von 35,00 Euro wird ebenfalls bestätigt.

Dies ist zugleich der Angebotspreis, den die Finanzinvestoren Bain und Carlyle den weiteren Anlegern für die Übernahme ihrer Papiere anbieten. Die Angebotsfrist läuft bis zum 5. September.

Die Aktien von Osram gewinnen heute 0,4 Prozent auf 34,03 Euro. Es ist bemerkenswert, dass der Kurs noch immer nicht auf Höhe des Angebotspreises liegt. Das drückt eine gewisse Zurückhaltung des Marktes aus.

Auf einem Blick - Chart und News: Osram

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus-Vorstandschef Otfried Sinner im Gespräch mit der 4investors-Redaktion über den Aktienkurs, Dividenden und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das operative Geschäft.Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Osram

19.05.2020 - Osram: Erste Lichtblicke
07.05.2020 - Osram: Schwierige Quartale
15.04.2020 - Osram: Neue Verkaufsempfehlung
26.03.2020 - Osram: Immense Herausforderungen
19.03.2020 - Osram: Verschiedene Schwierigkeiten
18.03.2020 - Osram Licht kassiert Prognose wegen Corona-Krise ein
11.02.2020 - Osram: Erwartungen werden erfüllt
06.02.2020 - Osram: „Performance-Programme zeigten im ersten Quartal nachhaltig Wirkung”
05.02.2020 - Osram: Analysten erwarten starken Jahresstart
16.01.2020 - Osram: 11 Euro Zuschlag
08.01.2020 - Osram: Einstufungen für die Aktie bestätigt
06.12.2019 - Osram: ams ist am Ziel - Annahmeschwelle bei Übernahme erreicht
05.12.2019 - Osram: ams ist weit weg vom Ziel der Übernahme-Offerte
29.11.2019 - Osram: Die Nervosität steigt
12.11.2019 - Osram unterstützt ams-Offerte - Abkommen zwischen den Konzernen - keine Dividende
21.10.2019 - Osram Aktie: Kein überraschender Zug
19.10.2019 - Osram: Finanzinvestoren ziehen sich zurück
17.10.2019 - Osram: Ist die Übernahme-Spekulation endgültig vorbei?
07.10.2019 - Osram: Alles ist offen
30.09.2019 - Osram: Es bleibt spannend

DGAP-News dieses Unternehmens

07.05.2020 - DGAP-News: Osram steigert Rendite und Cashflow dank frühzeitig ergriffener Struktur- und ...
18.03.2020 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM zieht Jahresprognose ...
06.02.2020 - DGAP-News: Osram startet stabil ins Geschäftsjahr ...
12.11.2019 - DGAP-News: Osram empfiehlt aktuelles Übernahmeangebot von ...
18.10.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: Advent und Bain Capital planen bis auf Weiteres kein Übernahmeangebot ...
25.09.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM erhält indikatives Angebot von Advent und Bain Capital für Übernahme ...
21.08.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM ermöglicht ams Übernahmeangebot und schließt ...
12.08.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM bestätigt Erhalt eines Angebotsvorschlags der ams AG und beschließt ...
31.07.2019 - DGAP-News: Einsparungen durch Osram-Performanceprogramme steigen im Q3 - Vorstand und Aufsichtsrat ...
15.07.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM erhält unverbindliche Interessenbekundung von ams ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.