Schaeffler: Autobranche sorgt für Gewinnwarnung


29.07.2019 20:23 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In der Autoindustrie läuft es nicht so, wie man das noch am Jahresanfang gehofft hat. Daher muss Schaeffler eine Gewinnwarnung für 2019 publizieren. Dachte man bisher, dass die Autoproduktion weltweit im laufenden Jahr um ein Prozent sinken wird, so geht man inzwischen von einem Rückgang um vier Prozent aus. Damit sind die eigenen Erwartungen der Süddeutschen nicht länger haltbar. Problematisch ist dabei auch, dass es einen Nachfragerückgang bei einzelnen Großkunden gibt.

Schaeffler rechnet in der Gruppe laut der neuen Prognose mit einer währungsbereinigten Umsatzentwicklung von -1 Prozent bis +1 Prozent. In der alten Prognose ging das Unternehmen von einem Umsatzplus zwischen 1 Prozent und 3 Prozent aus. Die EBIT-Marge vor Sondereffekte soll bei 7 Prozent bis 8 Prozent (alt: 8 Prozent bis 9 Prozent) liegen. Der freie Cashflow vor Ein- und Auszahlungen für M&A-Aktivitäten wird auf 350 Millionen Euro bis 400 Millionen Euro prognostiziert. Die alte Prognose beinhaltete einen Wert von rund 400 Millionen Euro.

Besser als gedacht läuft es im Bereich Industrial. Hier soll der Umsatz um 2 Prozent bis 4 Prozent (alt: 1 Prozent bis 3 Prozent) zulegen. Die Margenerwartung steht unverändert bei 10 Prozent bis 11 Prozent.

Auf einem Blick - Chart und News: Schaeffler Vz.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Schaeffler Vz.

05.11.2019 - Schaeffler: Wichtige Personalie
05.11.2019 - Schaeffler demonstriert Zuversicht in die Prognose 2019
09.09.2019 - Schaeffler: Wenig Hoffnung für 2020
12.08.2019 - Schaeffler: Die Probleme sind deutlich
06.08.2019 - Schaeffler: Verkaufen nach den Zahlen
06.08.2019 - Schaeffler bestätigt gesenkte Prognose
30.07.2019 - Schaeffler: Gelassenheit nach der Warnung
01.07.2019 - Schaeffler trennt sich von Schaeffler Friction Products Hamm GmbH
09.05.2019 - Schaeffler: Zweistelliges Kursziel für die Aktie
26.04.2019 - Schaeffler Aktie: Keine Panik!
03.04.2019 - Schaeffler: Schwieriger Auftakt
25.03.2019 - Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch
06.03.2019 - Schaeffler: Zufriedenheit klingt anders
06.03.2019 - Schaeffler Aktie knickt ein - Gewinnrückgang und Ausblick enttäuschen die Börse
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
10.01.2019 - Schaeffler: Abwärtstrend setzt sich fort
21.12.2018 - Schaeffler: Höheres Risiko
04.12.2018 - Schaeffler Aktie: Experte senkt den Daumen
29.11.2018 - Schaeffler Aktie: Kursverdoppelung voraus?
28.11.2018 - Schaeffler: Übernahme - Elektromobilität im Fokus

DGAP-News dieses Unternehmens

13.11.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: BDT Capital Partners erwirbt signifikanten Anteil an ...
05.11.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: Ergebnisqualität im dritten Quartal verbessert, Maßnahmen ...
05.11.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: Finanzvorstand Dietmar Heinrich verlängert Vertrag ...
01.10.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: Technologievorstand Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer geht in den ...
06.08.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler legt Zwischenbericht für das erste Halbjahr 2019 ...
29.07.2019 - DGAP-Adhoc: Schaeffler AG: Schaeffler passt Jahresprognose 2019 ...
29.07.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: 2. Quartal mit starkem Industriegeschäft - Schwaches Marktumfeld bei ...
01.07.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler verkauft Werk in Hamm an das ...
08.05.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler bestätigt ...
07.05.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler sichert Zukunft von Barden in ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.