Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Volkswagen: Gewinnerwartungen steigen an

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

25.07.2019, 15:48 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research werten die Quartalszahlen von Volkswagen als sehr ordentlich. Sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis liegen über den Erwartungen. Mit den Zahlen bestätigt VW die Prognose. So rechnet man für 2019 mit einer Marge zwischen 6,5 Prozent bis 7,5 Prozent. Da die Marge nach dem ersten Halbjahr bei 8,0 Prozent steht, kann die Prognose als konservativ angesehen werden.

Indikatoren signalisieren, dass sich das Wirtschaftswachstum stabilisieren soll, in China soll es eine neue Wirtschaftsdynamik geben. Das ist gut für das Geschäft des Autobauers.

Die Analysten von Independent Research bestätigen ihre Halteempfehlung für die Aktien von Volkswagen. Das Kursziel wird von 163,00 Euro auf 169,00 Euro angehoben.

Auch die Gewinnprognosen der Experten steigen. Für 2019 erhöhen sie ihre Schätzung je Aktie von 25,80 Euro auf 26,47 Euro. Die Prognose für 2020 legt von 27,56 Euro auf 28,16 Euro zu.

Bei ihrem Modell berücksichtigen die Experten einen Abschlag von 10 Prozent aufgrund der Kartell- und Dieselproblematik rund um Volkswagen.

Auf einem Blick - Chart und News: Volkswagen (VW) Vz.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Volkswagen (VW) Vz.-Aktie