Qiagen: China drückt die Prognose


25.07.2019 14:25 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mit den ersten Zahlen zum zweiten Quartal, die die Erwartungen erfüllen, publiziert Qiagen eine Gewinnwarnung. Aus Sicht der Analysten der DZ Bank handelt es sich um eine leichte Gewinnwarnung. So soll der Umsatz 2019 währungsneutral um 5 Prozent bis 6 Prozent (alt: 7 Prozent bis 8 Prozent) ansteigen. Der bereinigte Gewinn je Aktie soll zwischen 1,42 Dollar und 1,44 Dollar (alt: 1,45 Dollar bis 1,47 Dollar) liegen.

Die Experten bestätigen nach dieser Meldung die Halteempfehlung für die Aktien von Qiagen. Das Kursziel sinkt von 35,10 Euro auf 33,00 Euro.

Der Grund für die Warnung liegt in der Neuausrichtung des NGS-Geschäfts in China. Dort wächst das Geschäft langsamer als gedacht. Eigentlich gelten NGS-Produkte als Wachstumstreiber bei Qiagen. Das kann bei einigen Investoren gewisse Sorgen auslösen. Auf einem Kapitalmarkttag im Juni wurde von den Problemen noch nichts berichtet, daher zeigen sich die Experten überrascht.

Die Experten erwarten für 2019 einen Gewinn je Aktie von 1,39 Dollar (alt: 1,42 Dollar). Die Prognose für 2020 sinkt von 1,55 Dollar auf 1,51 Dollar ab.

Bei NGS handelt es sich um die Gensequenzierung der nächsten Generation.


Lesen Sie mehr zum Thema Qiagen im Bericht vom 25.07.2019

Qiagen senkt Prognose für 2019

Das Biotech-Unternehmen Qiagen senkt die Prognose für das laufende Jahr. Hintergrund sei die beabsichtigte Neuausrichtung der Partnerschaft für das chinesische Geschäft im Bereich Next-Generation-Sequencing. Bisher entwickelt sich das Wachstum in dieser Sparte schwächer als erwartet. Qiagen erwartete im laufenden Jahr einen Umsatz von 30 Millionen Dollar aus der Partnerschaft, vor allem in der zweiten Jahreshälfte anfallend. Für das Gesamtjahr 2019 erwartet das deutsch-niederländische Unternehmen nun ein Umsatzplus zwischen 5 Prozent und 6 Prozent, damit 2 Prozentpunkte wenige als bisher. Der Gewinn wird mit 1,42 bis 1,44 Dollar je Qiagen Aktie nun 3 Cent niedriger als bisher prognostiziert erwartet. Im dritten Quartal soll der Umsatz um 4 bis 5 Prozent wachsen und der Gewinn je Qiagen Aktie zwischen 0,35 und 0,36 Dollar liegen. Zudem meldet Qiagen Neues zu den Zahlen des zweiten Quartals: Man habe „die Prognosen für das zweite Quartal im Hinblick auf das ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Qiagen

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Qiagen

17.07.2020 - Qiagen: Ein Verkaufsvotum
17.07.2020 - Qiagen: Ein neues Angebot und verschiedene Optionen
16.07.2020 - Qiagen: Thermo Fisher erhöht Übernahmeofferte
14.07.2020 - Qiagen: Aktie bekommt erhöhten fairen Wert
13.07.2020 - Qiagen: Coronavirus-Tests werden „für einen längerfristigen Zeitraum benötigt”
13.07.2020 - Qiagen: Überraschendes Umsatzplus
09.07.2020 - Qiagen übertrifft eigene Gewinnprognose
24.06.2020 - Qiagen: ArcherDX-Verkauf bringt dreistelligen Millionengewinn vor Steuern
04.06.2020 - Qiagen: Votum wird verändert
29.05.2020 - Qiagen: Nachbesserung nicht ausgeschlossen
06.05.2020 - Qiagen: Zweites Quartal überrascht - Prognose ausgesetzt
10.04.2020 - Qiagen: Corona-Pandemie lässt Geschäfte stärker als erwartet wachsen
04.03.2020 - Qiagen: Ein angemessener Preis
03.03.2020 - Qiagen: Wird das Angebot nachgebessert?
03.03.2020 - Qiagen vor Übernahme durch Thermo Fisher Scientific
11.02.2020 - Qiagen: Ein Plus von rund 10 Prozent
10.02.2020 - Qiagen: Übernahmephantasien
07.02.2020 - Qiagen Aktie: Kommt die Phantasie zurück?
05.02.2020 - Qiagen: Vielfältige Reaktionen auf die Zahlen
20.01.2020 - Qiagen Aktie: Steht der nächste Kurssprung an?

DGAP-News dieses Unternehmens

16.07.2020 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: Thermo Fisher sagt Erhöhung der Bargegenleistung und Senkung der ...
13.07.2020 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN gibt Prognose für das dritte Quartal und das Gesamtjahr 2020 sowie ...
09.07.2020 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal ...
23.06.2020 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN informiert über potentiellen Veräußerungsgewinn aus ihrer ...
05.05.2020 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN erwartet höheres Ergebnis für das zweite Quartal 2020 auf der ...
09.04.2020 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN gibt vorläufige Ergebnisse des ersten Quartals 2020 ...
03.03.2020 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: Abschluss eines Business Combination Agreement zwischen QIAGEN N.V. und ...
03.03.2020 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot / Zielgesellschaft: QIAGEN N.V.; Bieter: Quebec ...
24.12.2019 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN beendet Gespräche zur Sondierung möglicher strategischer ...
15.11.2019 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN erhält mehrere nicht verbindliche und unter Bedingungen stehende ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.