Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Qiagen senkt Prognose für 2019


25.07.2019, 09:59 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Biotech-Unternehmen Qiagen senkt die Prognose für das laufende Jahr. Hintergrund sei die beabsichtigte Neuausrichtung der Partnerschaft für das chinesische Geschäft im Bereich Next-Generation-Sequencing. Bisher entwickelt sich das Wachstum in dieser Sparte schwächer als erwartet. Qiagen erwartete im laufenden Jahr einen Umsatz von 30 Millionen Dollar aus der Partnerschaft, vor allem in der zweiten Jahreshälfte anfallend.

Für das Gesamtjahr 2019 erwartet das deutsch-niederländische Unternehmen nun ein Umsatzplus zwischen 5 Prozent und 6 Prozent, damit 2 Prozentpunkte wenige als bisher. Der Gewinn wird mit 1,42 bis 1,44 Dollar je Qiagen Aktie nun 3 Cent niedriger als bisher prognostiziert erwartet. Im dritten Quartal soll der Umsatz um 4 bis 5 Prozent wachsen und der Gewinn je Qiagen Aktie zwischen 0,35 und 0,36 Dollar liegen.

Zudem meldet Qiagen Neues zu den Zahlen des zweiten Quartals: Man habe „die Prognosen für das zweite Quartal im Hinblick auf das Umsatzwachstum und den bereinigten Gewinn pro Aktie bei konstanten Wechselkursen (CER) erreicht hat”, so das TecDAX-notierte Unternehmen.

Auf einem Blick - Chart und News: Qiagen
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Qiagen-Aktie