Adler Modemärkte: Verkaufsempfehlung nach den Zahlen

23.07.2019, 10:57 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im ersten Halbjahr sinkt der Umsatz bei Adler Modemärkte um 2,9 Prozent auf 236 Millionen Euro. Das EBITDA steigt um 4,1 Prozent auf 25,1 Millionen Euro an. Die Zahlen werden als gemischt angesehen. Man kann sich vom schwachen Trend im deutschen Modemarkt nicht absetzen. Die Kosteneinsparungen machen sich jedoch auf der Ergebnisseite bemerkbar.

Die Analysten von Baader bestätigen in dieser Situation die Verkaufsempfehlung für die Aktien von Adler Modemärkte. Das Kursziel für die Papiere liegt weiter bei 3,00 Euro.

Für das Gesamtjahr rechnet Adler weiter mit einem Umsatz von weniger als 500 Millionen Euro. Das EBITDA soll zwischen 64 Millionen Euro und 69 Millionen Euro liegen. Die Experten halten einen Umsatz von 495 Millionen Euro für realistisch. Es soll einen Verlust je Aktie von 0,16 Euro geben. 2020 rechnen die Analysten mit einem Gewinn je Aktie von 0,25 Euro.

Die Aktien von Adler Modemärkte gewinnen heute 3,0 Prozent auf 3,08 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Adler Modemärkte

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR