Nordex Aktie: Nächste Verkaufssignale - wo stoppt die Talfahrt? - Chartanalyse

18.07.2019, 09:03 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Nordex.

Bild und Copyright: Nordex.

Der Schwächeanfall der Nordex Aktie aus den letzten Tagen scheint heute seine Fortsetzung zu finden. Aktuelle Indikationen für die Windenergieaktie notieren kurz vor dem heutigen XETRA-Handelsstart bei 13,04/13,09 Euro deutlich unter dem gestrigen XETRA-Schlusskurs (13,35 Euro; -3,33 Prozent). Zur Erinnerung: Vor ein paar Tagen notierte die Windenergieaktie noch knapp unter der 15-Euro-Marke, scheiterte an dieser Stelle mit einem Breakversuch aber am Widerstandsbereich um 14,99 Euro.

Seitdem geht es abwärts für den TecDAX-Wert. Mit dem gestrigen Rutsch unter charttechnische Unterstützungen bei 13,69/13,89 Euro sind weitere Verkaufssignale hinzu gekommen. Sah es gestern am späten Nachmittag noch so aus, als könne die Nordex Aktie in der technischen Analyse weitere Verkaufssignale bei 13,31/13,33 Euro verhindern, so zerplatzt diese Hoffnung heute Morgen. Damit könnten charttechnische Supports rund um die 13-Euro-Marke ins Visier kommen, eine der etwas stärkeren Marken findet sich bei 12,86/12,95 Euro.

Die Analysten von HSBC haben sich mit Aktien von Windenergie-Anlagenbauern beschäftigt, darunter die Nordex Aktie: Der TecDAX-Wert erhält von der britischen Bank eine neue Kurszielmarke. Mit 10,20 Euro liegt diese allerdings nur 20 Cent höher als zuvor und vor allem weiterhin deutlich unter dem aktuellen Aktienkurs. Am Mittwoch notiert die Nordex Aktie gegen Mittag bei 13,38 Euro und verliert mehr als 3 Prozent an Wert gegenüber dem gestrigen XETRA-Schlusskurs.

Angesichts des weiter vorhandenen Abwärtspotenzials bestätigt HSBC die Einstufung der Nordex Aktie mit „Reduce”. Man warnt vor zunehmenden Risiken bei der Ausführung von Aufträgen. Die Experten gehen davon aus, dass Nordex im zweiten Quartal durch hohe Anlaufkosten für Windenergieprojekte gelitten hat, die in der zweiten Jahreshälfte umgesetzt werden.

Auf einem Blick - Chart und News: Nordex

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR