EuroStoxx 50: Bullen versuchen es erneut - UBS Kolumne

17.07.2019, 09:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Nachdem der europäische Leitindex EuroStoxx 50 in den vergangenen Tagen an dem Kursziel bei 3.550 Punkten bärisch abprallte, folgte am Anfang der Woche ein Verlaufstief bei 3.483 Punkten. Auf diesem Kursniveau setzten sich die Käufer wieder durch und der Index konnte gestern wieder deutlich über der 3.500 Punkte-Marke schließen. Im Wochenchart erkennt man sehr gut, wie präzise die Marktteilnehmer zuletzt gearbeitet haben, denn der Index prallte exakt an der eingezeichneten Abwärtstrendlinie ab. Eine bärische Wochenkerze entstand jedoch nicht. Daher dürfte der Index noch einmal diese dominante Begrenzungslinie testen. Erst dann dürfte eine wichtige Entscheidung bevorstehen.

Ausblick: Für die Bullen ist die aktuelle Chartverfassung sehr komfortabel. Ein Verkaufssignal ist noch nicht auszumachen. Allerdings sollte kein neues Wochentief folgen, sonst würde sich ein solches Signal ausbilden.

Die Long-Szenarien: Oberhalb von 3.483 Punkten ist das neue Kursziel bei 3.600 Punkten greifbar. Sogar ein Anstieg auf das 2018er-Hoch bei 3.687 Punkten wäre denkbar. Knapp über diesem Kursniveau liegt auch das 2017er-Hoch. Ein Wochenschlusskurs über 3.700 Punkten würde ein weitreichendes Kaufsignal aktivieren.

Die Short-Szenarien: Fällt der Index in dieser Woche unter die 3.480 Punkte-Marke zurück, wäre eine Korrektur bis 3.450 Punkten so gut wie vorprogrammiert. Da auf diesem Kursniveau vermutlich die Bullen wieder zum Kaufen bereitstehen, dürfte ein Tagesschlusskurs unter 3.440 Punkten nur mit einem enormen Kraftaufwand möglich sein. Sollten die Bären dieses Kunststück schaffen, würde ein Verkaufssignal mit Ziel 3.360 Punkten entstehen.

Auf einem Blick - Chart und News: EuroStoxx 50 - Aktienindex

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR