Osram: Die Katze ist aus dem Sack - Aktie gewinnt deutlich

04.07.2019, 09:48 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Spekulationen um eine bevorstehende Übernahme von Osram gibt es schon länger. Und nun ist die Katze aus dem Sack. „Aus Anlass von Medienberichten bestätigt die Osram Licht AG, dass sie ein verbindliches Angebot der Finanzinvestoren Bain Capital und The Carlyle Group zum Abschluss einer Investorenvereinbarung und zur Abgabe eines öffentlichen Übernahmeangebots an die Aktionäre der Gesellschaft in Höhe von 35 Euro pro Aktie erhalten hat”, teilt das Unternehmen mit.

Noch ist die Übernahme damit aber längst nicht in trockenen Tüchern. Bei Osram wird man nun beraten und Beschlüsse treffen. Danach wird es weitere Neuigkeiten zur Offerte geben. An der Börse sieht man am Donnerstagmorgen noch eine Portion Rest-Skepsis. Zwar klettert Osrams Aktienkurs auf aktuell 33,12 Euro (+2,7 Prozent), liegt damit aber doch einige Prozentpunkte unter der bekannt gegebenen Offerte. Auch das bisherige Tageshoch der Osram Aktie bei 33,90 Euro erreicht die genannten 35 Euro bisher nicht.

Auf einem Blick - Chart und News: Osram





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR