Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Volkswagen: Keine Phantasie für den Kurs

28.06.2019, 12:06 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der DZ Bank werden bei Volkswagen etwas vorsichtiger. Sie nehmen ihre Gewinnerwartungen leicht zurück. Für 2019 gehen sie von einem Gewinn je Aktie von 24,19 Euro (alt: 24,36 Euro) aus. Die Prognose für 2020 fällt von 25,87 Euro auf 25,69 Euro zurück.

Der Börsengang von Traton könnte der Aktie einige Impulse geben. Allerdings erfolgte die Zuteilung der Aktien nur am unteren Ende der Preisspanne von 27 Euro bis 33 Euro. Aktuell notieren die Traton-Aktien bei 26,64 Euro und somit unter dem Bezugspreis von 27,00 Euro.

Die Experten bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Volkswagen. Das Kursziel sinkt von 149,00 Euro auf 147,00 Euro.

Die Experten möchten in ihrer aktuellen Studie nicht ausschließen, dass es weitere Belastungen aus dem Diesel-Skandal gibt.

Die Aktien von Volkswagen notieren fast unverändert bei 147,00 Euro. Das liegt auf Höhe des Kursziels der Experten.

Auf einem Blick - Chart und News: Volkswagen (VW) Vz.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Volkswagen (VW) Vz.-Aktie