Morphosys: Diskussion über eine Personalie

26.06.2019, 10:19 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Jean-Paul Kress wird neuer Vorstandschef von Morphosys. Der neue CEO tritt seinen Posten am 1. September an. Die Personalie kommt nicht überall gut an. Einige Beobachter merken an, dass Kress die Expertise im Bereich Onkologie fehle. Auch die Analysten von Goldman Sachs zeigen sich etwas überrascht, sie haben die Unternehmensführung von Morphosys getroffen.

In der Folge bestätigen sie das Rating „neutral“ für die Aktien von Morphosys. Das Kursziel für die Papiere von Morphosys liegt weiter bei 114,00 Euro.

Die Aktien von Morphosys verlieren heute 2,6 Prozent auf 84,70 Euro. Das Papier steht seit Bekanntgabe der Kress-Personalie unter Druck. Zuvor notierte die Aktie bei mehr als 94 Euro.

Mehr zum Thema:

Morphosys: Moroney-Nachfolge ist geregelt

Der Nachfolger für den scheidenden Morphosys-Vorstandschef Simon Moroney steht fest. Der Aufsichtsrat habe Jean-Paul Kress als neuen Chief Executive Officer (CEO) mit Wirkung zum 1. September 2019 bestellt, meldet das TecDAX-notierte Biotech-Unternehmen. Moroney wird seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern - dies steht seit Wochen fest - und am 1. September als CEO der Gesellschaft zurück treten, Kress aber während einer Übergangszeit unterstützen.

Kress verfüge „über ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR