Daimler: Die dritte Warnung

24.06.2019, 11:10 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern hat Daimler eine Gewinnwarnung publiziert. Das EBIT soll auf Vorjahreshöhe liegen, bisher rechnete man mit einem leichten Plus. Die Umsatzrendite wird zudem die bisherigen Prognosen unterschreiten. Dies ist die dritte Gewinnwarnung von Daimler innerhalb eines Jahres. Der neue Vorstandschef Källenius muss noch einiges aufräumen. Weitere Milliarden-Belastungen können nicht ausgeschlossen werden. Das gilt vor allem für die Dieselproblematik und den Kartell-Skandal.

Die Analysten der Nord LB erwarten für das zweite Halbjahr ein Anziehen bei den Absatzzahlen. Allerdings könnten Handelskonflikte diese Hoffnung zunichte machen. Die Experten bestätigen am Morgen die Halteempfehlung für die Aktien von Daimler. Das Kursziel sinkt von 52,50 Euro auf 48,00 Euro.

Am 24. Juli wird Daimler die Zahlen zum zweiten Quartal publizieren.

Die Aktien von Daimler verlieren 4,6 Prozent auf 47,32 Euro.

Mehr zum Thema:

Daimler Aktie: Und dahin ist alle Phantasie - zumindest erst einmal

Für die Daimler Aktie beginnt die neue Woche mit schlechten Nachrichten. Nach einer Gewinnwarnung wird der Aktienkurs aktuell mit einem deutlichen Abschlag gehandelt. Ging der DAX-notierte Autowert am Freitag noch mit 49,62 Euro und einem leichten Kursplus ins Wochenende, so notieren aktuelle Indikationen am Montagmorgen bei 46,76/46,86 Euro. Damit könnte - zumindest vorerst - eine Trendwendestimmung aus dem Markt sein, die am Donnerstag und Freitag noch das Bild der Daimler Aktie an der ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR