4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Österreichische Post

Österreichische Post: Aktie wird hochgestuft

21.06.2019, 14:52 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Im Frühjahr kosteten die Aktien der Österreichischen Post rund 38 Euro, in den vergangenen Tagen ging es bis auf fast 30 Euro nach unten. Es wurden weniger Briefe verschickt, das ist schlecht für die Stimmung und die Zahlen.

Nach diesem deutlichen Kursminus stufen die Analysten der Raiffeisen Centrobank die Papiere der Österreichischen Post hoch. Bisher gab es für die Post-Aktien eine Halteempfehlung, das Kursziel lag bei 40,00 Euro. In der neuen Studie der RCB wird eine Kaufempfehlung für die Aktien der Österreichischen Post ausgesprochen. Das Kursziel sinkt jedoch auf 35,00 Euro.

Auf Xetra gewinnen die Aktien der Österreichischen Post am Nachmittag 0,3 Prozent auf 30,55 Euro.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR