Deutsche Bank: Kurs hat Aufwärtspotenzial

17.06.2019, 18:30 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Bei der Deutschen Bank wird angeblich über die Schaffung einer internen Bad Bank nachgedacht. Offiziell bestätigt ist dies jedoch nicht, bisher berichten nur Medien darüber. Für die Analysten von RBC könnte eine solche Bad Bank kurzfristig positive Effekte haben. Bis sich aber positive Effekte auch beim Ergebnis zeigen, müssen Investoren Geduld haben. Die Experten bestätigen das Rating „underperform“ für die Aktien der Deutschen Bank. Das Kursziel sehen die Experten weiter bei 7,50 Euro.

Aus ihrer Sicht kann man die Aktie der Deutschen Bank derzeit kaum neu bewerten. Dazu trägt auch die aktuelle Lage der Konjunktur bei.

Die Aktien der Deutschen Bank gewinnen am Abend 1,4 Prozent auf 6,109 Euro. Damit haben die Papiere trotz des negativen Ratings ein gewisses Aufwärtspotenzial.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR