Lufthansa: Nach dem Schock

17.06.2019, 17:19 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Lufthansa.

Bild und Copyright: Lufthansa.


Die Gewinnwarnung der Lufthansa schockt die Börse. Das Papier der Fluggesellschaft verliert im Tagesverlauf 11,3 Prozent auf 15,695 Euro. Viele Analysten kümmern sich nach der Warnung um das Papier. Dazu gehören auch die Experten von Morgan Stanley. Sie bestätigen in ihrer Studie das Rating „overweight“ für die Aktien der Lufthansa. Das Kursziel liegt unverändert bei 24,00 Euro. Eine starke Konkurrenz in Europa beeinflusst aus ihrer Sicht das Geschäft des DAX-Konzerns. Die neue EBIT-Prognose liegt klar unter dem Konsens. Die Differenz beläuft sich auf 18 Prozent. Der Konsens könnte somit vor einer Veränderung stehen.

Von Berenberg gibt es weiter eine Halteempfehlung für die LH-Aktien. Das Kursziel von 21,50 Euro wird nicht angepasst. Die Kurzstrecke ist aus Sicht der Experten der Grund für die gestrige Warnung. Damit sind die Mitbewerber im Vorteil, die stärker auf die Langstrecke setzen. Dazu zählt Air France / KLM.

Auch von den Experten von Kepler Cheuvreux gibt es eine Halteempfehlung für die Aktien der Lufthansa bei einem Kursziel von 22,00 Euro. Die Experten hatten die höheren Risiken bei Eurowings schon früher gesehen. Daher sind sie von der Warnung nicht überrascht, die Deutlichkeit hatten sie aber nicht erwartet.


Mehr zum Thema:

Lufthansa bringt schlechte Nachrichten: Prognose für 2019 gesenkt

Für die Lufthansa Aktie könnte die neue Woche mit Problemen beginnen: Am Wochenende hat der Luftfahrtkonzern eine Gewinnwarnung für das laufende Jahr veröffentlicht. Man erwarte nun nur noch eine bereinigte operative Gewinnspanne vor Zinsen und Steuern zwischen 5,5 Prozent und 6,5 Prozent, heißt es von Seiten des DAX-Konzerns. Zuvor hatte dieser noch eine Marge zwischen 6,5 Prozent und 8,0 Prozent in Aussicht gestellt. Vor Zinsen und Steuern werde der angepasste operative Gewinn damit ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR