TUI Aktie: Es nimmt kein Ende… - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

04.06.2019, 08:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

In der technischen Analyse für die TUI Aktie bleibt die Lage enorm angespannt. Gestern fiel der Aktienkurs des deutsch-britischen Reisekonzerns auf 7,768 Euro und damit auf ein neues Baissetief. Hoffnungen, dass sich oberhalb der vorherigen Marke bei 7,972 Euro eine Bodenbildung mit Trendwende nach oben vollziehen könnte, waren schon in den letzten Tagen ad acta gelegt worden. Statt eines stabilen Ausbruchs über die wichtige charttechnische Signalzone zwischen 9,90 Euro und 10,16 Euro gab es hier Anfang Mai eine Bullenfalle, der eine steile Abwärtsbewegung auf das gestrige Tief folgte. Dass die TUI Aktie gestern mit 7,872 Euro (-4,65 Prozent) etwas oberhalb der Marke aus dem Handel ging, war da nur ein schwacher Trost. Am Dienstagmorgen werden für den Titel aktuelle Indikationen bei 7,85/7,91 Euro und damit auf einem stabilen Niveau gestellt.

Ohne einen schnellen Kursanstieg zurück über die Hürden bei 7,972 Euro sowie zwischen 8,21 Euro und 8,32 Euro bleibt die technischen Analyse für die TUI Aktie von einer klaren Baissebewegung geprägt. Ein schneller Ausbruch über die Zone, in der bei 8,236 Euro auch das gestrige Tageshoch liegt, wäre ein Kontersignal auf das gestrige Verkaufssignal. In diesem Szenario könnte dann eine Bärenfalle entstehen und eine Erholungsbewegung einleiten - ähnlich wie Anfang Mai die Bullenfalle der charttechnische Auslöser für den folgenden Kursrutsch war. Zwischen 8,57/8,62 Euro Euro und 8,69/8,78 Euro wären dann weitere charttechnische Hürden zu sehen.

Bleibt die Bärenfalle aus, wird das fallende untere Bollinger-Band zur Orientierungsmarke für die TUI Aktie. Gestern prallte diese hier nach oben ab, das Tagestief bei 7,768 Euro liegt knapp unter dem Band, das bei 7,80 Euro zu finden ist. Um 7,32/7,44 Euro wäre eine erste mögliche Unterstützungszone zu finden.

Auf einem Blick - Chart und News: TUI



Nachrichten und Informationen zur TUI-Aktie