Deutsche Bank Aktie: Das Drama könnte ein Ende haben - Chartanalyse

Nach dem heftigen Kursverfall gab es gestern bei der Aktie der Deutschen Bank einen interessanten Umschwung im Handelsverlauf. In der technischen Analyse könnte der Bankwert nun positive Zeichen setzen. Bild und Copyright: 360b / shutterstock.com.

Nach dem heftigen Kursverfall gab es gestern bei der Aktie der Deutschen Bank einen interessanten Umschwung im Handelsverlauf. In der technischen Analyse könnte der Bankwert nun positive Zeichen setzen. Bild und Copyright: 360b / shutterstock.com.


Nachricht vom 04.06.2019 04.06.2019 (www.4investors.de) - War das gestern der Ausverkauf bei der Aktie der Deutschen Bank? Immerhin konnte sich der Aktienkurs des DAX-notierten Finanztitels gestern mit einem XETRA-Schlusskurs von 5,975 Euro deutlich vom Tagestief absetzen - das wurde bei 5,801 Euro notiert, ein neues Baissetief. Nicht übersehen darf man in diesem Zusammenhang, dass die Deutsche Bank Aktie eine steile Abwärtsbewegung seit Ende April hingelegt und in dieser Zeit noch einmal mehr als 2 Euro an Wert vom ohnehin schon reichlich zusammen geschmolzenen Kurs verloren hat.

Aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen liegen für die Deutsche Bank Aktie bei 5,97/5,99 Euro und bestätigen die gestrige Erholung. Ob es mehr wird als eine kleine technische Korrektur in der Abwärtsbewegung muss sich zeigen. Ein Anstieg über kleinere Hürden bei 6,010/6,025 Euro und 6,12/6,15 Euro könnte erste kleine Kaufsignale bringen und damit ein Erholungsmomentum in Gang setzen. Bei 6,26/6,28 Euro und 6,31/6.36 Euro sind weitere kleinere Hindernisse zu sehen. Kann die Deutsche Bank Aktie mit weiteren Kaufsignalen an diesen Stellen zusätzliches Momentum aufbauen, wäre die Chance für eine durchgreifende Erholungsbewegung greifbar. Zwischen 6,54/6,60 Euro und dem vorangegangenen Baissetief bei 6,678 Euro wären erste Pullbackziele vorhanden, darüber ist es vor allem die starke Hürdenzone bei 7,10/7,15 Euro, die eine solche Marke darstellen könnte.

Bleiben allerdings jetzt schon charttechnische Kaufsignale aus, wäre weiter das fallende untere Bollinger-Band für die Deutsche Bank Aktie die Orientierungsmarke in der Abwärtsbewegung. Dass dieses gestern deutlich unterschritten wurde, war einer der Gründe für die Intraday-Erholung. Das Band notiert derzeit bei 5,955 Euro, damit etwa auf dem Niveau der aktuellen Indikationen für den DAX-Titel. Ob das gestrige markante Tief im Falle wieder sinkender Kurse zur Unterstützung werden kann, könnte sich in diesem Szenario als trendentscheidende Frage erweisen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2019 - R. Stahl startet Rückrufaktion
18.06.2019 - CTS Eventim und die Auto-Maut
18.06.2019 - Nanogate startet Kapitalerhöhung
18.06.2019 - Bastei Lübbe verkauft Teile der Aktivitäten an Keesing
18.06.2019 - YOC erwartet positives Quartals-EBITDA
18.06.2019 - E.On Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Marke
18.06.2019 - Wirecard Aktie: Hauptversammlung? Das ist das eigentliche Highlight des Tages!
18.06.2019 - Netfonds: „Gewinnen Quartal für Quartal an Dynamik”
18.06.2019 - TTL: Sonder-Dividende für die Aktionäre
18.06.2019 - PREOS Real Estate: Gewinn im Jahr der Neuausrichtung


Chartanalysen

18.06.2019 - E.On Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Marke
18.06.2019 - Wirecard Aktie: Hauptversammlung? Das ist das eigentliche Highlight des Tages!
18.06.2019 - Steinhoff Aktie: Der Tag der Tage?
17.06.2019 - Nordex Aktie: Eine Entwicklung, die Sorgen macht
17.06.2019 - Medigene Aktie: Hier passiert jetzt was
17.06.2019 - Nel Aktie: Es gibt News! Was macht die Aktie?
17.06.2019 - Nel Aktie: Katastrophen-News bestimmen Trend - Erholung vorbei?
14.06.2019 - Wirecard Aktie: Der Kessel brodelt!
14.06.2019 - SFC Energy Aktie: Nächste Haussebewegung voraus?
13.06.2019 - Wirecard Aktie: Auf diese News wartet die Börse…


Analystenschätzungen

18.06.2019 - 1&1 Drillisch: Coverage startet mit Kaufrating
18.06.2019 - Allianz: Aktie ist der Favorit
18.06.2019 - Gerry Weber: Beobachtung wird beendet
18.06.2019 - United Internet: Analysten kürzen Dividenden-Schätzung
18.06.2019 - Telefonica Deutschland: Nach der Versteigerung steigt das Risiko
18.06.2019 - Lufthansa: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2019 - Volkswagen: Neue Prognose für 2020
18.06.2019 - Puma: Nach dem Aktiensplit
18.06.2019 - Aareal Bank Aktie: Hohes Kurspotenzial - trotz Kurszielsenkung
18.06.2019 - zooplus: Ein US-Börsengang sorgt für Phantasie


Kolumnen

18.06.2019 - S&P 500: Die Hürde bei 2.900 Punkten schreckt die Anleger ab - UBS Kolumne
18.06.2019 - DAX: Der Kampf um ein neues Kaufsignal hält an - UBS Kolumne
18.06.2019 - Drohende Streiks im Platinbergbau Südafrikas - Commerzbank Kolumne
18.06.2019 - DAX 30 „wartet ab“: Rückläufige Konjunktur und mögliche Zinssenkung - Donner & Reuschel Kolumne
17.06.2019 - Goldpreis: Come-Back oder Calm-Down ? - Donner & Reuschel Kolumne
17.06.2019 - Visa Aktie: Weiter auf der Überholspur - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX: Käuferseite braucht Geduld - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX zwischen Hoffen und Bangen: Zinssenkung „möglich“ - Donner & Reuschel Kolumne
13.06.2019 - Apple Aktie: Zurück im Aufwärtstrend? - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Rücklauf an Abwärtstrendlinie - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR