Ferratum: Pläne in Schweden


Nachricht vom 23.05.2019 23.05.2019 (www.4investors.de) - Ferratum Capital Germany hat im April eine Anleihe im Volumen von 80 Millionen Euro begeben. Diese läuft bis 2023. Der Zinssatz lehnt sich an den dreimonatigen Euribor plus 5,5 Prozent an. Jetzt hat man für diese Anleihe einen Prospekt erstellt, der von den schwedischen Behörden genehmigt wurde. Ziel ist es, die Anleihe an der Nasdaq Stockholm zu notieren. Die Notierungsaufnahme dürfte bald stattfinden. Ein entsprechender Antrag wurde bereits gestellt.

(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR