Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne


Nachricht vom 23.05.2019 23.05.2019 (www.4investors.de) - Rückblick: Nach der Verteidigung der Unterstützung bei 122,50 USD zogen die Aktien von Facebook in einer imposanten Erholungsrally in Richtung des Widerstands bei 148,00 USD an, der Ende Januar mit einem großen Gap übersprungen wurde. Nach einer mehrwöchigen Seitwärtsbewegung setzte sich der Anstieg im März fort und führte über die Hürden bei 175,49 und 184,25 USD. Auch die Barriere bei 188,30 USD wurde Ende April mit einem Gap überwunden und direkt der Widerstand bei 195,32 USD attackiert. Auf diesem Niveau ebbte die Kaufwelle jedoch ab. Mit dem Rückfall unter die 188,30 USD-Marke setzte sich eine Korrektur in Gang, die die Aktien zeitweise unter die 184,25 USD-Marke gedrückt hatte. Das damit verbundene bearishe Signal konnte die Käuferseite zuletzt mit einer Erholung wieder neutralisieren. Dennoch bleibt der Wert unterhalb der gebrochenen Aufwärtstrendlinie angeschlagen.

Ausblick: Noch ist die Korrekturphase bei den Aktien von Facebook nicht abgeschlossen. Auch wenn der übergeordnete Aufwärtstrend hiervon noch nicht tangiert wird, könnte eine zweite deutliche Abwärtsbewegung folgen.

Die Short-Szenarien: Unterhalb von 188,30 USD geben die Bären den Takt an. Sollte der Wert jetzt unter 180,00 USD zurücksetzen, könnte es zu einer Abwärtsbewegung bis 175,49 USD kommen. An dieser Stelle wäre eine erste Erholung zu erwarten. Ein anschließender Bruch der Marke würde für die Ausweitung der Korrektur bis 168,18 USD sprechen. Auf diesem Niveau könnte sich der Aufwärtstrend dann jedoch fortsetzen. Darunter müsste man allerdings bereits mit einem Einbruch bis 159,28 USD rechnen.

Die Long-Szenarien: Ein Anstieg über die Hürde bei 188,30 USD allein würde den Wert nicht wieder in den Aufwärtstrend zurückbefördern. Bereits an der 192,00 USD-Marke könnte eine zweite mehrtägige Abwärtswelle einsetzen. Aktuell würde erst ein Ausbruch über den Widerstand bei 195,32 USD für die Fortsetzung der Hausse in Richtung 202,00 USD sprechen. (Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR