DAX: Die politischen Beine sind lang und haarig... - Donner & Reuschel Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

21.05.2019 08:57 Uhr - Autor: Martin Utschneider  Martin Utschneider auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es sind wieder mal die politischen Unsicherheiten, die die Anleger weltweit wieder vorsichtiger werden lassen. Die anstehenden Europawahlen werden das „politische Gesicht“ des Alten Kontinents zeigen. Aber auch der schwelende Handelskrieg zwischen den USA und China verschreckt Privatanleger sowie Institutionelle immer mehr. Das ist auch im „Rest der Welt“ deutlich zu spüren. Der DAX schloss gestern im Zuge dessen satte 1,6% tiefer bei 12.041 Punkten. Die 200-Tage-Linie wurde allerdings wiederholt nicht touchiert. Die dritte Schulter-Kopf-Schulter-Formation binnen kurzer Zeit hielt ebenfalls. Sprich, die 11.800´er Nackenlinie. Hält diese Marke weiterhin und nachhaltig, dann bleiben die 12.200 das vorrangige Ziel. Die bis dato eingeschlagene und erfolgreiche Stopp-Loss bzw. Take-Profit-Strategie sollte auch weiterhin eingehalten werden. Für den heutigen Tag erwarten wir um 16 Uhr das europäische Verbrauchervertrauen. Hierzu liegen noch keine Vorabschätzungen vor.

Wie dem auch sei... In Europa ist eh am Sonntag der wichtige Stich- bzw. Wahltag. Danach gibt es bestimmt auch wieder eine Renaissance der Brexitverhandlungen. Aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben. Noch ist es dank der Fristverlängerung still. Noch... Charttechnisch kämpft der deutsche Leitindex auch heute wieder mit der unteren Linie des Aufwärtstrends. Diesen hatte er im Dezember 2018 eingeschlagen. Hier zeigt sich die 11.994 als das Zünglein an der Waage. Die Bandbreite für heute lässt sich zwischen 12.200 und 11.915 ausmachen. Es bleibt spannend. Mindestens bis zum Sonntag.

- Nächste charttechnische Widerstände: 12.140, 12.208, 12.220, 12.319
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 11.915, 11.864, 11.800, 11.677
- Oberes Bollinger-Band: 12.497, Mittleres Bollinger-Band: 12.198 und Unteres Bollinger-Band: 11.898
- 90-Tage-Linie: 11.604 und 200-Tage–Linie: 11.647 sowie: 21-Tage-Linie: 12.195
- Indikatoren: MACD: Kaufsignal | RSI: neutral I Slow-Stochastik: Kaufsignal I Momentum: neutral
- In Summe: kfr. neutrale Indikatorenlage, Trendbestätigungssignal im MACD
- Volatilität (VDAX-NEW): 17,75
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird bei rund 12.100 erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 11.915, 11.864, 11.800, 11.677

Primärtrend: 2009´er Aufwärtstrend weiterhin passé
Sekundärtrend: 2018´er Aufwärtstrend im Test
Tertiärtrend: 12.200 – 11.915

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

08.04.2020 - „Der Blick nach China zeigt, was wir wirtschaftlich von COVID-19 zu erwarten haben“ - J.P. Morgan AM Kolumne
08.04.2020 - DAX: Zwei Gaps auf der Unterseite ziehen an - UBS-Kolumne
08.04.2020 - DAX: Welt wandelt sich, neue Muster erkennbar - Donner & Reuschel Kolumne
07.04.2020 - DAX: Gap bei 10’390 Punkten als Korrekturziel? - UBS-Kolumne
07.04.2020 - Deutsche Aufträge und Produktion erst im März stärker rückläufig - Commerzbank Kolumne
06.04.2020 - Aktienmärkte: In den USA spitzt sich die Corona-Krise zu - Börse München Kolumne
06.04.2020 - DAX: Rollt die nächste Abwärtswelle an? - UBS-Kolumne
04.04.2020 - Das gab es noch nie: Ein globales Konzert wirtschaftsunterstützender Maßnahmen in Rekordhöhe - Weberbank-Kolumne
03.04.2020 - DAX: 9’750 Punkte im Fokus - UBS-Kolumne
02.04.2020 - DAX: Bären übernehmen wieder das Ruder - UBS-Kolumne
01.04.2020 - DAX: Angst vor der 10‘000 Punkte-Marke - UBS-Kolumne
31.03.2020 - DAX: Weiter in Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
30.03.2020 - DAX: Kommt noch etwas nach? - UBS-Kolumne
27.03.2020 - Rückkehr in die Steinzeit? Ein Impulsbeitrag - Commerzbank Kolumne
27.03.2020 - DAX: Wieder bei 10’000 Punkten - UBS-Kolumne
27.03.2020 - DAX: 10.000 im Fokus - Crash am US-Arbeitsmarkt - Donner & Reuschel Kolumne
26.03.2020 - DAX vollzieht eine Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
26.03.2020 - DAX: Volatile Stabilität - Donner & Reuschel Kolumne
25.03.2020 - ifo-Geschäftsklimaindex: Scharfe Rezession nicht mehr zu vermeiden - Nord LB Kolumne
25.03.2020 - DAX im Bereich von 10.000 Punkten: Don’t flatten this curve! - Nord LB Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.