TUI Aktie - aufpassen: Kommt jetzt die Erholungsrallye? - Chartanalyse

Bei der TUI Aktie ergeben sich für Trader mögliche Kurschancen. Der Aktienkurs des Reisekonzerns notiert im Bereich wichtiger Signalmarken aus der technischen Analyse, neue Impulse sind zu erwarten. Bild und Copyright: solarseven / shutterstock.com.

Bei der TUI Aktie ergeben sich für Trader mögliche Kurschancen. Der Aktienkurs des Reisekonzerns notiert im Bereich wichtiger Signalmarken aus der technischen Analyse, neue Impulse sind zu erwarten. Bild und Copyright: solarseven / shutterstock.com.

24.04.2019, 08:29 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die TUI Aktie probt den Ausbruch aus der Bodenbildung. Im Handel am Dienstag kletterte der Aktienkurs des deutsch-britischen Reisekonzerns zwar nur leicht auf bis zu 9,948 Euro. Doch damit und auch auf Basis des XETRA-Schlusskurses bei 9,898 Euro (+1,12 Prozent) stehen wichtige Signalmarken in der technischen Analyse der TUI Aktie im Fokus. Aktuelle Indikationen für den FTSE-100-notierten Titel notieren bei 9,85/9,93 Euro auf einem nur wenig veränderten Niveau. Die charttechnische Spannung bleibt dem Papier damit erhalten. Ein Blick auf die Szenarien für die TUI Aktie, bei der sich oberhalb der beiden charttechnischen Unterstützungen bei 7,97 Euro und 8,21/8,30 Euro eine Bodenbildung vollziehen könnte.

Im Mittelpunkt steht dabei die Widerstandszone rund um das Gap bei 9,904/10,156 Euro, zu der auch die Hürde bei 9,85/9,98 Euro gehört. An dieser Zone scheitern seit dem 20. Februar Ausbruchsversuche der TUI Aktie, die in der Zeit seitdem an einem möglichen Boden gearbeitet hat. Ein Ausbruch über den breiten Bereich rund um die 10-Euro-Marke würde diese charttechnische Formation komplettieren.

Das bullishe Szenario in der technischen Analyse der TUI Aktie: Ein stabiler Ausbruch über das Gap unterhalb von 10,156 Euro wäre das entscheidende charttechnische Kaufsignal für die TUI Aktie. Um 10,86/11,04 Euro wären dann die ersten deutlicheren Hürden in der technischen Analyse zu sehen. Übergeordnet könnte eine solche Entwicklung für die TUI Aktie aber ein vollendetes Trendwendeszenario und damit eine Neubewertung bringen - insbesondere bei Folgekaufsignalen an der 11-Euro-Marke. In diesem Szenario könnte es dann im nächsten Schritt weiter in Richtung 12,04/12,09 Euro nach oben gehen.

Das bearishe Szenario: Ohne ein neues Kaufsignal bei 9,85/10,156 Euro ist erst einmal „nur” die Seitwärtsspanne der letzten Wochen zwischen dem Baissetief bei 7,972 Euro und dieser Marke bestätigt. Im Falle von Kursverlusten trifft die TUI Aktie spätestens um 9,22/9,31 Euro auf erste kleinere Unterstützungen. Im bearishen Szenario mit einem stabilen Rebreak unter 8,91 Euro bleiben für die TUI Aktie zudem die Bereiche um 8,21/8,28 Euro und 7,972 Euro als starke und wichtige Unterstützungsmarken im Fokus. Selbst bei einem nochmaligen Rückschlag an diese Marke ist also eine Bodenbildungsformation an dieser Stelle noch nicht ad acta gelegt.

Auf einem Blick - Chart und News: TUI



Nachrichten und Informationen zur TUI-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR