Aves One: Profitabilität soll weiter steigen

26.03.2019, 13:22 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aves One schließt das Jahr 2018 mit einem Umsatzanstieg von 53,4 Millionen Euro auf 77,4 Millionen Euro ab. Auf EBITDA-Basis meldet die Gesellschaft einen operativen Gewinnanstieg von 29,1 Millionen Euro auf 54,6 Millionen Euro, während sich das bereinigte Vorsteuerergebnis um 21 Millionen Euro auf einen Gewinn von 5,3 Millionen Euro gestiegen ist. Ausgewiesen wird inklusive der Sondereffekte ein Vorsteuergewinn von 13,7 Millionen Euro nach einem Verlust von 37,3 Millionen Euro im Jahr 2017. „Die deutlichen Umsatz- und Ergebnissteigerungen im Geschäftsjahr 2018 sind das Resultat der starken operativen Entwicklung und des deutlichen Ausbaus des Asset-Portfolios bei relativ konstanten Fixkosten”, so Aves One, die das Portfolio an Logistik-Assets durch Zukäufe ausgebaut hat.

Man wolle auch im laufenden Jahr weiter wachsen und die Profitabilität weiter erhöhen, sagt Jürgen Bauer, Vorstand der Aves One AG. Umsatz und Ergebnis sollen 2019 weiter steigen, heißt es aus dem Unternehmen, ohne dass aber konkrete Zahlen zur Prognose vorgelegt werden. Die konkrete Prognose wolle man im April vorlegen. Geplant sei zudem, das Asset-Volumen im Jahresverlauf 2019 auf mehr als eine Milliarde Euro zu steigern.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Aves One erreicht im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 nach vorläufigen Berechnungen nachhaltig die Gewinnzone und erwartet ein starkes Geschäftsjahr 2019




DGAP-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

Aves One erreicht im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 nach vorläufigen Berechnungen nachhaltig die Gewinnzone und erwartet ein starkes Geschäftsjahr 2019
26.03.2019 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Corporate News

Aves One erreicht im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 nach vorläufigen Berechnungen nachhaltig die Gewinnzone und erwartet ein starkes Geschäftsjahr ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR