DAX: Konsolidierung - obere Trendlinie bei 11.525 - Donner & Reuschel Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 07.03.2019 07.03.2019 (www.4investors.de) - Nach dem Befreiungsschlag droht nun eine „zähe“ Zwischenphase. Der DAX 30 zeigte am vergangenen Freitag den lange erhofften Befreiungsschlag und verließ den seit Juni 2018 intakten Abwärtsmodus. Der deutsche Leitindex könnte allerdings schon recht schnell wieder die wichtige Marke von 11.525 Punkten testen. Hier tendiert nun die obere Trendlinie des Juni-2018´er Abwärtsmodus. Die zuletzt gezeigte Dynamik lässt nach. Gleichzeitig mehren sich wieder eingetrübte Wirtschaftsaussichten. Der DAX 30 befindet sich nun mitten drin im gestern an dieser Stelle prognostizierten Nachhaltigkeitstest. Markttechnisch befindet sich die Slow-Stochastik weiterhin im überkauften Bereich. Ins gleiche Horn bläst auch das Momentum. Es kommt spürbar zurück. Die mittelfristigen Trendfolger verhalten sich neutral. Von fundamentaler Seite her steht heute natürlich die EZB-Zinssitzung im Mittelpunkt. Um 14:30 Uhr erfolgt hierzu die Pressekonferenz. Es wird hier keine Veränderung des Leitzinses erwartet. Spannend werden aber sicherlich die „Aussagen zwischen den Zeilen“ werden. Die bereits gestern gesenkten Wachstumsperspektiven waren ja vorab schon erwartet worden. Die OECD hatte die Wachstumsprognose für Deutschland mehr als halbiert. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde 2019 lediglich um 0,7 Prozent zulegen, heißt es in dem veröffentlichten Ausblick. Auch für 2020 lautet die Prognose „rückläufig“. Das liegt vor allem am weiterhin ungeklärten US-Handelsstreit. Das gestrige „Doji“ zeugt ebenfalls von einer sehr nervösen Stimmung am Markt. Stopps & Take-Profits belassen (!).

- Nächste charttechnische Widerstände: 11.696, 11.848, 11.999, 12.072
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 11.525, 11.442, 11.371, 11.309 („Gap“)
- Oberes Bollinger-Band: 11.796, Mittleres Bollinger-Band: 11.348 und Unteres Bollinger-Band: 10.901
- 90-Tage-Linie: 11.156 und 200-Tage–Linie: 11.833 sowie: 21-Tage-Linie: 11.347
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: überkauft I Momentum: fällt
- In Summe: Mittelfristig neutral, kurzfristig negativ
- Volatilität (VDAX-NEW): 14,32
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird um die 11.540 erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 11.525, 11.442, 11.371, 11.309 („Gap“)

Primärtrend: 2009´er Aufwärtstrend weiterhin passé
Sekundärtrend: Test der Nachhaltigkeit
Tertiärtrend (heute): 11.525 im Fokus (Obere Trendlinie) (Redakteur: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
DAX: Ein neuer Anlauf - UBS Kolumne
07.03.2019 - Rückblick: Mit der Verteidigung der Unterstützung bei 10.850 Punkten gelang es den Bullen beim DAX Mitte Februar, sowohl ein Verkaufssignal zu verhindern, als auch eine weitere Aufwärtsbewegung im Rahmen der großen Erholung der letzten Wochen einzuleiten. Der Ausbruch über das Zwischenhoch bei 11.371 Punkten und den Widerstand bei 11.430 Punkten sorgte wenige Tage später für den nächsten Befreiungsschlag. In der Folge zog der Index über eine mittelfristige Abwärtstrendlinie und die Hürde bei 11.566 Punkten an. Seither konnte sich der DAX über der früheren Widerstandsmarke behaupten und mehrfach in Richtung der nächsthöheren Barriere bei 11.726 Punkten ansteigen, ohne diese bis... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Nordex Aktie: Jetzt wird es kritisch!
20.03.2019 - Paion meldet Zahlen: Auf der Zielgeraden
20.03.2019 - Morphosys startet mit I-Mab neue klinische Studie
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Eine Gelegenheit zum Einstieg?
20.03.2019 - M1 Kliniken: „Wir können schnell einen attraktiven Marktanteil erreichen“


Chartanalysen

20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Eine Gelegenheit zum Einstieg?
19.03.2019 - BASF Aktie: Ein Hoffnungsschimmer!
19.03.2019 - Aixtron Aktie: Das reicht nicht, liebe Bullen!
19.03.2019 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder „nie”…
19.03.2019 - Nordex Aktie: Ausbruch geschafft - was kommt jetzt?


Analystenschätzungen

20.03.2019 - Deutsche Post: Eine starke Hochstufung der Aktie
20.03.2019 - Deutz: Überraschung nicht ausgeschlossen
19.03.2019 - Leoni: Ein Minus von 10 Euro
19.03.2019 - Wolford: Operative Gewinne nicht in Sichtweite
19.03.2019 - Aixtron: Gute Aussichten
19.03.2019 - 1&1 Drillisch: Es geht los
19.03.2019 - Deutz: Der Grund für das Kursplus
19.03.2019 - Lanxess: Höhere Prognose für 2020
19.03.2019 - ProSiebenSat.1: Klares Aufwärtspotenzial für die Aktie
19.03.2019 - Volkswagen: Lob für den Chef


Kolumnen

20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne
19.03.2019 - ZEW-Umfrage: Trotz Brexit-Tragödie beginnt der Pessimismus zu schwinden - Nord LB Kolumne
19.03.2019 - Airbus: Einstellung des Riesenfliegers A380 - Commerzbank Kolumne
19.03.2019 - S&P 500: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne
19.03.2019 - DAX: Der Kampf um die 200-Tage-Linie geht in die Verlängerung - UBS Kolumne
18.03.2019 - DAX: Am großen Ziel angekommen - UBS Kolumne
18.03.2019 - Apple Aktie: Bullen legen nach - UBS Kolumne
18.03.2019 - DAX 30: Kleiner Funke, großes Feuer? - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR