DAX: Ein neuer Anlauf - UBS Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 07.03.2019 07.03.2019 (www.4investors.de) - Rückblick: Mit der Verteidigung der Unterstützung bei 10.850 Punkten gelang es den Bullen beim DAX Mitte Februar, sowohl ein Verkaufssignal zu verhindern, als auch eine weitere Aufwärtsbewegung im Rahmen der großen Erholung der letzten Wochen einzuleiten. Der Ausbruch über das Zwischenhoch bei 11.371 Punkten und den Widerstand bei 11.430 Punkten sorgte wenige Tage später für den nächsten Befreiungsschlag. In der Folge zog der Index über eine mittelfristige Abwärtstrendlinie und die Hürde bei 11.566 Punkten an. Seither konnte sich der DAX über der früheren Widerstandsmarke behaupten und mehrfach in Richtung der nächsthöheren Barriere bei 11.726 Punkten ansteigen, ohne diese bislang zu erreichen. Auch im gestrigen Handel startete ein solcher Ausbruchsversuch.

Ausblick: Der DAX könnte in Kürze bis 11.726 Punkte steigen. Dort ist ein heftiger Schlagabtausch der Marktteilnehmer zu erwarten.

Die Long-Szenarien: Sollte es den Bullen gelingen, die massive Hürde bei 11.726 Punkten zu überwinden, könnte die Erholung direkt bis 11.820 Punkte und darüber bis an den Widerstand bei 11.865 Punkten führen. Dort wäre mit einer übergeordneten Korrektur zu rechnen, die durchaus bis 11.566 Punkte zurückführen könnte. Wird die 11.865 Punkte-Marke allerdings auch überschritten, stünde eine vorübergehende Ausweitung der Aufwärtswelle bis 11.950 Punkte an.

Die Short-Szenarien: Bei einem Bruch der 11.566 Punkte-Marke dürfte ein kurzer Ausverkauf bis 11.500 Punkte erfolgen. Dort dürften die Bullen den Aufwärtstrend fortsetzen. Wird die Marke hingegen unterschritten, wäre ein erneuter Test der Unterstützung bei 11.430 Punkten zu erwarten. Doch erst bei einem Rückfall unter das markante Zwischenhoch bei 11.371 Punkten wäre die Erholung der letzten Wochen ernsthaft in Gefahr. Abgaben bis 11.244 Punkte dürften den Index unter Druck setzen. (Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR