Nordex Aktie: Der Senvion-Strudel schlägt zu - kommt der Absturz?

Nach einem starken Kursgewinn bei der Nordex Aktie wachsen die Absturzrisiken, zumal die jüngsten Senvion-News die Börse nervös machen. Bild und Copyright: Nordex.

Nach einem starken Kursgewinn bei der Nordex Aktie wachsen die Absturzrisiken, zumal die jüngsten Senvion-News die Börse nervös machen. Bild und Copyright: Nordex.

Nachricht vom 25.02.2019 25.02.2019 (www.4investors.de) - Die zunehmenden Schwierigkeiten bei Senvion belasten heute auch die Nordex Aktie. Im freundlichen Gesamtmarktumfeld liegt der TecDAX-notierte Widenergietitel derzeit mit mehr als 2 Prozent im Minus bei 10,725 Euro, das Tagestief wurde bei 10,72 Euro nur minimal darunter notiert. Im Tagesverlauf baut sich der Kursverlust aus, nachdem die Nordex Aktie in den Wochen zuvor eine deutliche Kursrallye durchlief: In Etappen ging es von 7,30 Euro per Ende Dezember auf bis zu 11,00 Euro nach oben, die am Freitag erreicht wurden. Heute Morgen kam der Aktienkurs von Nordex in der Spitze noch auf 10,995 Euro, von hier ging es dann abwärts.

Es sind zwar bisher „nur” Gewinnmitnahmen, mit denen sich die Situation bei Senvion für die Nordex Aktie belastend auswirkt. Die Luxemburger müssen unter dem neu installierten Management um ihre Finanzierung kämpfen. Ein Sanierungsgutachten ist in Auftrag gegeben - das gab es an der deutschen Börse zuletzt beim mittlerweile insolvenzen Modekonzern Gerry Weber. Wie die Entwicklung bei Senvion weiter geht, ist offen, nachdem zuletzt die Bonität des Windenergiekonzerns zurück gestuft wurde und der Konzern im rauen Branchenumfeld kräftig zu kämpfen hat - wohl aber auch aufgrund interner Probleme bei der Abwicklung von Projekten. Die Senvion Aktie stürzt heute auf bis zu 1,00 Euro ab und notiert aktuell bei 1,10 Euro mit fast 17 Prozent im Minus.

Dass die Börse auch bei der Nordex Aktie nervös wird, ist angesichts der schwierigen Branchenlage durchaus nachvollziehbar, obwohl die Norddeutschen zuletzt mit einer starken Auftragslage überzeugen konnten - doch gute Aufträge finden sich auch bei Senvion. Hinzu kommt, dass die Nordex Aktie in den letzten Wochen starke Kursgewinne verzeichnet hat, was Gewinnmitnahmen provozieren könnte.

Für die Nordex Aktie steht nun charttechnisch einiges auf dem Spiel: Gerade erst konnten in der technischen Analyse der Nordex Aktie Kaufsignale an Hindernissen zwischen 10,42/10,48 Euro und 10,68 Euro verzeichnet werden. Verkaufssignale an diesen Marken könnten dann Probleme schüren, nachdem vor allem der erste Teil der jüngsten Kursrallye extrem steil verlief und die Nordex Aktie auch anschließend keine größere Pause eingelegt hat. Immerhin befinden sich aber schon unterhalb von 10,15 Euro weitere charttechnische Unterstützungen. Ob die stark genug sind, eine Welle von Gewinnmitnahmen zu stoppen, bleibt indes fraglich. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Senvion Aktie stürzt ab - das sind die Gründe
25.02.2019 - In der Vorbörse des heutigen Tages stürzen die Indikationen für die Senvion Aktie deutlich ab. Aktuell liegen diese bei 1,05/1,10 Euro und damit im Bereich des vor wenigen Tagen erst erreichten Allzeittiefs bei 1,10 Euro. Den Handel im XETRA-System am Freitag hatte die Windenergieaktie noch mit 8,2 Prozent Kursgewinn bei 1,32 Euro beendet. Doch die Nachrichten des Luxemburger Konzerns vom Wochenende haben sämtliche Erholungsstimmung erst einmal gekillt: Das Unternehmen hat angekündigt, ein Sanierungsgutachten gemäß S6-Standard (IDW S6) des Instituts der Wirtschaftsprüfer anzufordern - zuletzt gab es dies beim mittlerweile insolventen Modekonzern Gerry Weber.

Das Gutachten solle i... 4investors-News weiterlesen.



Original-News von Nordex - DGAP

18.03.2019 - DGAP-News: Nordex Group startet Serienproduktion der Turbinen der ...
12.03.2019 - DGAP-News: Nordex Group gewinnt Projekte über insgesamt 108 MW in ...
06.03.2019 - DGAP-News: Nordex erhält Aufträge aus Luxemburg und Italien ...
21.02.2019 - DGAP-News: Nordex Group: Vorläufige Zahlen 2018 bestätigen ...
13.02.2019 - DGAP-News: Nordex Group gelingt mit 133-MW-Auftrag Markteintritt in die ...
12.02.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group produziert Rotorblätter zukünftig auch in ...
22.01.2019 - DGAP-News: Strategische Partnerschaft zwischen innogy und Nordex trägt erste ...
15.01.2019 - DGAP-News: Nordex Group mit starkem Auftragseingang 2018: Neuaufträge belaufen sich auf über 4,7 ...
11.01.2019 - DGAP-News: Nordex Group unterzeichnet 150-MW-Großprojekt in den USA ...
10.01.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group baut zwei weitere Windparks für Vattenfall in den ...
08.01.2019 - DGAP-News: Nordex erhält 300-MW-Auftrag für Großprojekt in ...
07.01.2019 - DGAP-News: Nordex liefert 27 Großturbinen nach ...
20.12.2018 - DGAP-News: Nordex kooperiert mit Fábrica Argentina de Aviones beim Aufbau lokaler ...
18.12.2018 - DGAP-News: Nordex erhält Folgeauftrag über 83 MW aus ...
05.12.2018 - DGAP-News: Nordex erhält erneut Zuschlag für Windparkprojekt in ...
03.12.2018 - DGAP-News: Die Nordex Group erhält Auftrag über 475 MW aus Schweden ...
28.11.2018 - DGAP-News: Die Nordex Group erhält Aufträge über 54 MW aus ...
22.11.2018 - DGAP-News: Nordex Group liefert sieben Großturbinen nach ...
13.11.2018 - DGAP-News: ?Nordex verzeichnet Belebung des ...
01.11.2018 - DGAP-News: Nordex SE: Nordex Group erhält Auftrag über 57 MW aus Mecklenburg-Vorpommern ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - DEAG: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
21.03.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Branche lehnt Fusionspläne ab
21.03.2019 - Hapag-Lloyd kündigt Dividendenzahlung für 2018 an
21.03.2019 - MBB legt für die eigenen Aktien ein paar Euro oben drauf
21.03.2019 - Nemetschek zahlt höhere Dividende - Aktiensplit angekündigt
21.03.2019 - Uniper: Elliott will außerordentliche Hauptversammlung
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Zeal Network steigert 2018 Umsatz und Gewinn
21.03.2019 - InTiCa Systems: 2018 bringt Gewinnrückgang


Chartanalysen

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?


Analystenschätzungen

21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung
21.03.2019 - H&R: Prognose liegt über dem Konsens
21.03.2019 - Lanxess: Aktie wird hochgestuft
20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs


Kolumnen

21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX 30 scheitert zunächst, 200-Tage-Linie deutliche Hürde - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR