Krones: Gewinnprognose wird gekürzt

22.02.2019, 10:25 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die ersten Zahlen für 2018 bei Krones verfehlen beim Ergebnis die Erwartungen. Der Konzern meldet einen Gewinn je Aktie von 4,78 Euro, die Experten von Independent Research hatten mit 5,23 Euro gerechnet. Sie bestätigen nach den Eckdaten ihre Halteempfehlung für die Aktien von Krones. Das Kursziel für die Krones-Aktien sinkt von 77,00 Euro auf 73,00 Euro.

2019 will Krones den Umsatz um 3 Prozent steigern. Die Vorsteuermarge soll bei rund 6 Prozent liegen. Die Experten hatten mit einer höheren Prognose gerechnet. Daher reduzieren sie ihre Gewinnerwartung je Aktie für 2019 von 6,33 Euro auf 5,42 Euro. Die Prognose für 2020 fällt von 6,51 Euro auf 5,90 Euro zurück.

Die Aktien von Krones geben am Morgen 2,4 Prozent auf 68,25 Euro nach.

Auf einem Blick - Chart und News: Krones

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR