Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge - Chartanalyse

21.02.2019, 08:54 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.


Auf den ersten Blick sieht heute alles gut aus bei der Geely Aktie. Im Handel an der Börse in Hongkong kann der Aktienkurs des chinesischen Autobauers seine jüngste Aufwärtsbewegung ausbauen und erreicht in der Spitze heute 15,50 Hongkong-Dollar. Mit dem Kursanstieg geht ein Sprung über das bisherige Verlaufshoch bei 15,04 Hongkong-Dollar einher, an dem in den letzten Tagen eine kleine Konsolidierungsbwegung startet. Die technische Analyse der Geely Aktie zeigt aber, dass schon am oberen Ende des Unterstützungsbereichs um 13,80/13,98 Hongkong-Dollar der Trend wieder nach oben drehte und die Aufwärtsbewegung fortgesetzt werden konnte.

Doch diese technische Analyse zeigt derzeit auch, dass die Geely Aktie im heutigen Handel in Hongkong die kleine, aber durchaus kurzfristig wichtige charttechnische Hürde bei 15,38/15,52 Hongkong-Dollar nicht überwinden kann. Der Bereich wird durch das steigende obere Bollinger-Band bei zurzeit 15,48 Hongkong-Dollar erheblich verstärkt. Intraday sind Gewinnmitnahmen zu verzeichnen, zurzeit notiert Geelys Aktienkurs mit 15,30 Hongkong-Dollar zwar noch mit 2,55 Prozent im Plus zum Vortag, aber auch spürbar unter dem Tageshoch.

Ein Kursanstieg über 15,38/15,52 Hongkong-Dollar könnte also möglichen Sorgen, dass es erneut zur Konsolidierung bei der Geely Aktie kommt, vorbeugen. Bleibt der Break aus, könnte es bei dem Papier indes schnell in Richtung der 15er-Marke oder auch zurück an das jüngste Konsolidierungstief und damit die Supportzone bei 13,80/13,98 Hongkong-Dollar nach unten gehen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR