4SC AG: Domatinostat-News - neue Studie gestartet

06.02.2019, 10:45 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Neuigkeiten kommen am Mittwoch vom klinischen Forschungsprogramm der 4SC AG mit deren Krebsmedikamenten-Projekt Domatinostat. Zwischenzeitlich sei der erste Patient in die Prüfarzt-initiierte Phase-II-Studie EMERGE eingeschlossen worden, teilt das Biotechunternehmen mit. Im Zuge der klinischen Studie sollen bis zu 75 Patienten mit Domatinostat in Kombination mit dem Checkpoint-Inhibitor Avelumab behandelt werden, die an fortgeschrittenem Magen-Darm-Krebs erkrankt sind. Neben dem nachweis der Wirkung soll die Studie Sicherheitsdaten für die Kombination von Domatinostat und Avelumab liefern.

„Der Einschluss des ersten Patienten in die EMERGE-Studie ist ein wichtiger Meilenstein für die 4SC. Parallel zur EMERGE-Studie, untersuchen wir Domatinostat in Kombination mit einem weiteren Checkpoint-Inhibitor (Pembrolizumab) in Patienten, die an Melanom leiden”, so Unternehmenschef Jason Loveridge. 2019 soll eine zulassungsrelevante Studie mit dem Medikamentenkandidaten starten.

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR