Deutsche Bank: Hochgradig riskant

01.02.2019, 16:24 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Für die Analysten der Nord LB zeigt sich bei der Deutschen Bank nach den jüngsten Zahlen eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau. Die Eigenkapitalrendite nach Steuern hat sich von -1,4 Prozent auf +0,5 Prozent verbessert. Doch dieser Wert kann nicht als zufriedenstellend gewertet werden. Für die Analysten bleibt es nach den Zahlen bei der Halteempfehlung für die Aktien der Deutschen Bank. Das Kursziel für die Papiere der Bank sinkt von 9,55 Euro auf 8,00 Euro.

Für 2019 liegt das Rentabilitätsziel der Bank bei 4 Prozent. Um dies zu erreichen, muss die Bank ihre Einnahmen steigern. Andere Analystenhäuser halten das Ziel für nicht machbar. Als hochgradig riskant werten die Experten eine mögliche Fusion mit der Commerzbank. Damit wäre man auf Jahre mit sich selber beschäftigt, die Marktanteile wären in Gefahr.

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank



Nachrichten und Informationen zur Deutsche Bank-Aktie

07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2018, die ...
26.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Maßnahmen zur Neuausrichtung ihrer Unternehmens- und ...
11.03.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Preisspanne und Angebotsstruktur für Börsengang der DWS ...
05.01.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank beziffert erwartete Auswirkungen der US-Steuerreform ...
08.05.2017 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Bekanntmachung gemäß Artikel 6 Abs. 3 der ...
19.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Emissionsvolumen der Kapitalerhöhung auf 8,0 Milliarden Euro fest ...
05.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank plant Kapitalerhöhung sowie weitere Maßnahmen und kündigt neue ...
03.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Die Deutsche Bank bestätigt Vorbereitung einer möglichen ...
23.12.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank erzielt grundsätzliche Einigung mit US-Justizministerium zu ...
16.09.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank bestätigt Verhandlungen mit US-Justizministerium zu hypothekengedeckten ...