Siemens Aktie: Achtung, Bärenfalle nach der Dividende? - Chartanalyse

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

01.02.2019, 08:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der gestrige Dividendenabschlag bei der Siemens Aktie könnte ein charttechnisch interessantes Kurssignal ergeben haben. Gestern verzeichnete der Aktienkurs des DAX-Konzerns in der technischen Analyse eine Bärenfalle: Kurz tauchte die Siemens Aktie mit ihrem Rutsch auf 94,84 Euro unter die wichtige Unterstützungszone bei 94,97/95,07 Euro ab, der Break wurde aber nicht weiter ausgebaut, sondern recht schnell korrigiert. So konnte sich das angedeutete Verkaufssignal nicht bestätigen. Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 95,78 Euro, das Minus von 4,00 Euro wurde nahezu komplett vom Dividendenabschlag in Höhe von 3,80 Euro verursacht, liegen aktuelle Indikationen am Freitagmorgen bei 96,01/96,14 Euro auf einem weiter erholten Kursniveau.

Charttechnisch wäre das Fehlsignal am Baissetief als antizyklisches Kaufsignal einzustufen. Allerdings sollte die Siemens Aktie nun nachlegen: In der technischen Analyse zeigen sich um 96,33/96,51 Euro und am gestern aufgerissenen Gap bei 97,42/98,19 Euro die nächsten Hürden. Hinzu kommt eine Widerstandsmarke knapp oberhalb des Gaps, deren Kernmarke sich um 98,33/98,62 Euro erstreckt. Allerdings sind dies „nur” Trading-Signalmarken für den Aktienkurs von Siemens. Übergeordnet wichtige Hürden kommen erst bei 101,18/101,28 Euro und vor allem bei 104,70/104,84 Euro auf.

Doch Vorsicht: Bleiben weitere Kaufsignale aus, kann das bisherige Baissetief der Siemens Aktie an der 95-Euro-Marke schnell wieder stark unter Druck geraten.

Siemens Aktie: Die Gründe für das „Minus”

Ein Aktienkurs von 95,47 Euro steht aktuell für Siemens zu Buche, womit die Aktie mehr als 4 Prozent unter dem gestrigen Schlusskurs liegt. Doch das Minus täuscht, denn nach der gestrigen Hauptversammlung des Münchener Unternehmens verzerrt heute der Dividendenabschlag die Kursentwicklung. Immerhin 3,80 Euro Dividende wurden je Siemens Aktie ausgezahlt, sodass sich allein hieraus die Differenz zwischen dem gestrigen Schlusskurs und dem aktuellen Aktienkurs des DAX-Konzerns erklärt.

Neue Analystenstimmen sind am Donnerstag zu dem Papier ebenfalls zu sehen - beide Research-Häuser erwarten steigende Kurse der Siemens Aktie. Die Deutsche Bank bleibt beim „Hold” mit einer Zielmarke von 110 Euro für den DAX-Wert. Dagegen senkt Jefferies das Kursziel für die Siemens Aktie um 10 Euro auf 130 Euro. Die Kaufempfehlung wird dennoch beibehalten. Das jiedrigere Kursziel dürfte aber ebenfalls für zusätzlichen Abgabedruck bei dem Papier ... Siemens News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Siemens

Livestream HEUTE um 18 Uhr:

Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform, wird am Montag, den 21. Oktober 2019, einen Vortrag halten zum Thema „Europas ökonomische Souveränität“.„Europas ökonomische Souveränität“ mit Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Siemens-Aktie