1&1 Drillisch: United Internet Tochter will 5G-Frequenz - mögliche Folgen für die Dividende

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 24.01.2019 24.01.2019 (www.4investors.de) - Die United Internet Tochter 1&1 Drillisch will sich an der anstehenden Auktion der 5G-Frequenzen beteiligen. Einen entsprechenden Beschluss habe der Vorstand der Gesellschaft heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats getroffen, meldet 1&1 Drillisch am Donnerstag. Man plane, „im Falle einer erfolgreichen Ersteigerung von Frequenzen ein 5G-Mobilfunknetz aufzubauen und zu betreiben”, so das Unternehmen. Den Antrag werde die Drillisch Netz AG stellen, heißt es.

Man habe zudem „heute mit einem europäischen Bankenkonsortium - zusätzlich zu konzerninternen Kreditlinien bei der United Internet AG - eigene Kreditlinien in Höhe von 2,8 Milliarden Euro vereinbart”, so 1&1 Drillisch.

Die Planungen könnten Auswirkungen auf die Dividendenzahlungen des Konzerns an seine Aktionäre haben. Bisher sehen die Planungen vor, bis zu 80 Prozent des Gewinns als Dividende an die Aktionäre auszuzahlen. Setzt man sich bei der Ersteigerung der Frequenzen durch, soll die Dividendenpolitik einer Überprüfung unterzogen werden. Dann droht eine niedrigere Ausschüttungsquote, da zusätzliche Investitionsmittel für den Aufbau eines leistungsfähigen Mobilfunknetzes bereit stehen sollen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens
DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG beschließt Teilnahme an 5G-Frequenzauktion



DGAP-Ad-hoc: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Sonstiges

1&1 Drillisch AG beschließt Teilnahme an 5G-Frequenzauktion
24.01.2019 / 15:28 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

1&1 Drillisch AG beschließt Teilnahme an 5G-FrequenzauktionMaintal, 24. Januar 2019. Der Vorstand der 1&1 Drillisch AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, einen Antrag auf Zulassung zur Auktion zur Vergabe von Mobilfunkfrequenzen in den Bereichen 2 GHz und 3,6 GHz gemäß der Entscheidung BK1-17/001 bei der Bundesnetzagentur zu stellen und im Falle einer erfolgreichen Ersteigerung von Frequenzen ein 5G-Mobilfunknetz aufzubauen un ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von 1&1 Drillisch AG - DGAP

24.01.2019 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG beschließt Teilnahme an ...
07.01.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: 1&1 Drillisch erwartet gutachterliche ...
13.11.2018 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: In den ersten 9 Monaten 2018 auf ...
22.10.2018 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft beschließt ...
13.08.2018 - DGAP-News: 1&1 Drillisch AG - Mit erfolgreichem 1. Halbjahr ...
09.05.2018 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Erfolgreicher Jahresauftakt - Prognose 2018 ...
21.03.2018 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG 2017 auf ...
12.01.2018 - DGAP-News: Drillisch AG: Aus Drillisch wird '1&1 ...
28.12.2017 - DGAP-News: Drillisch stellt Vertriebsstruktur der Marke yourfone neu ...
14.12.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Vorstandsvertrag mit Herrn Driesen vorzeitig ...
22.11.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Wechsel im ...
13.11.2017 - DGAP-News: Drillisch AG in den ersten 9 Monaten 2017 auf ...
13.11.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz im Zuge des Vollzugs der ...
17.10.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Umsetzung der geplanten Veränderungen im Aufsichtsrat im Anschluss an den ...
30.09.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Umsetzung der geplanten Veränderung im Vorstand im Anschluss an den ...
08.09.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: United Internet und Drillisch schließen Gesamttransaktion erfolgreich ...
09.08.2017 - DGAP-News: Drillisch AG mit erfolgreichem 1. Halbjahr 2017 ...
25.07.2017 - DGAP-Adhoc: Drillisch AG: Einbringung der 1&1 Telecommunication SE in Drillisch: Zustimmung der ...
28.06.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Statement der Drillisch AG zur Veröffentlichung der Annahmequote des ...
20.06.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Stimmen Sie bitte auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 25. Juli ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.03.2019 - Wirecard: Beunruhigende Zahlen
26.03.2019 - Evotec: Der nächste Streich
26.03.2019 - Medigene Aktie: Und wie geht es nun weiter?
26.03.2019 - Bayer Aktie: Verkaufssignal oder Bärenfalle?
26.03.2019 - BASF Aktie: Gelingt jetzt wieder die Wende nach oben?
26.03.2019 - Wirecard Aktie: Sechs Dinge, die für Anleger nun wichtig sind
25.03.2019 - Bijou Brigitte: Stabile Dividende
25.03.2019 - Curasan legt Wandelanleihe auf
25.03.2019 - DCI: Klares Umsatzplus
25.03.2019 - init: Ziel ist die Ergebniswende


Chartanalysen

26.03.2019 - Medigene Aktie: Und wie geht es nun weiter?
26.03.2019 - Bayer Aktie: Verkaufssignal oder Bärenfalle?
26.03.2019 - BASF Aktie: Gelingt jetzt wieder die Wende nach oben?
25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?


Analystenschätzungen

26.03.2019 - DWS Group: Aktie wird abgestuft
26.03.2019 - Salzgitter: Dividende überrascht
26.03.2019 - Schoeller-Bleckmann: Kurs kann sich entwickeln
26.03.2019 - K+S: Das Minus liegt bei 15 Prozent
25.03.2019 - Erste Group: Rumänien macht den Unterschied
25.03.2019 - Bayer: Kaum eine Veränderung
25.03.2019 - Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch
25.03.2019 - Deutsche Post: Fedex ist kein Maßstab
25.03.2019 - RWE: Bewertung der Aktie könnte zu hoch sein
25.03.2019 - Deutsche Bank: Aktie hat weiteres Abwärtspotenzial


Kolumnen

26.03.2019 - Kleiner Lichtblick beim Ifo-Geschäftsklimaindex - Commerzbank Kolumne
26.03.2019 - S&P 500: Bewährungsprobe für die Käufer - UBS Kolumne
26.03.2019 - DAX: Gelingt der erneute Konter? - UBS Kolumne
25.03.2019 - Ifo-Geschäftsklima: Ein überraschendes Lichtlein der Hoffnung! - Nord LB Kolumne
25.03.2019 - Amazon Aktie: Erholungsrally hat noch Potenzial - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR