Deutsche Bank: Bewertung wird attraktiver

16.01.2019, 18:04 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Im Rahmen einer Branchenstudie zu Bankaktien aus Europa nehmen die Experten der UBS auch die Aktien der Deutschen Bank unter die Lupe. Dabei gibt es für die Papiere der Frankfurter weiter das Rating „neutral“. Ein Kursziel wird in der aktuellen Studie nicht genannt.

Die Branche insgesamt wird von den Analysten als attraktiv gewertet. Die Deutsche Bank taucht aber weder in der Liste der Banken auf, die als besonders attraktiv gelten noch in der mit den unattraktiven Bankhäusern. Das KGV 2019e steht bei 10,1. Der Wert für 2020 liegt bei 5,8.

Die Aktien der Deutschen Bank gewinnen heute 8,4 Prozent auf 8,11 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR