Südzucker: Aktie wird hochgestuft

11.01.2019, 10:20 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern hat Südzucker neue Zahlen vorgelegt. Die Reaktionen sind sehr unterschiedlich ausgefallen. Der Markt war erfreut, der Kurs ging klar nach oben. Analysten kritisierten jedoch die Zahlen, die sie enttäuschend nannten. Auch der Ausblick kam vielfach nicht gut an. Dabei wurde vor allem auf den Zuckerbereich verwiesen, der als Belastung galt.

Ganz anders sehen dies die Experten von Goldman Sachs. Diese stufen die Aktien von Südzucker hoch. Bisher gab es für die Papiere eine Verkaufsempfehlung, das Kursziel lag bei 9,00 Euro. In der neuen Studie der Amerikaner wird das Rating „neutral“ für die Aktien von Südzucker ausgesprochen. Das Kursziel steigt auf 12,00 Euro an. Ihren Optimismus setzen die Analysten auf das Zuckergeschäft. Hier setzen sie auf eine schnellere Erholung bei der Profitabilität.

Die Aktien von Südzucker gewinnen am Morgen 5,4 Prozent auf 13,36 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR