1&1 Drillisch: Favorit für 2019 oder eine Aktie in Problemen? - Chartanalyse

Zur Aktie von 1&1 Drillisch gibt es höchst unterschiedliche Expertenstimmen - und mögliche neue technische Analysesignale. Bild und Copyright: Zapp2Photo / shutterstock.com.

Zur Aktie von 1&1 Drillisch gibt es höchst unterschiedliche Expertenstimmen - und mögliche neue technische Analysesignale. Bild und Copyright: Zapp2Photo / shutterstock.com.

Nachricht vom 11.01.2019 11.01.2019 (www.4investors.de) - Harte Tage haben die Bullen bei der 1&1 Drillisch Aktie hinter sich bringen müssen. In der technischen Analyse zeigt sich in dieser Woche zunächst ein knapp gescheiterter Ausbruchsversuch an der Hinderniszone um 46,68/47,04 Euro. Ein zwischenzeitlicher Kursanstieg auf 47,14 Euro brachte der 1&1 Drillisch Aktie keinen Durchbruch nach oben. Im Gegenteil: Das ausbleibende wichtige Kaufsignal sorgte für massiven Druck auf den Aktienkurs, der am Mittwoch und Donnerstag von der Widerstandszone bis auf gestern erreichte 39,60 Euro einbrach.

Damit hat der Aktienkurs des TecDAX-notierten Unternehmens eine weitere Supportzone erreicht. In der technischen Analyse der 1&1 Drillisch Aktie zeigt sich oberhalb von 39,58 Euro eine stärkere Unterstützungsmarke. Hier ist das Papier nach oben abgeprallt: Nachdem der gestrige Handel an der Frankfurter Börse bei 40,20 Euro (+6,9 Prozent) beendet wurde, liegen aktuelle Indikationen auf weiter erholtem Kursniveau bei 40,54740,64 Euro.

Charttechnisch wird es damit spannend: Kann die 1&1 Drillisch Aktie die Unterstützungszone und den Erholungstrend halten, winkt ein Pullback in Richtung von Widerstandsmarken oberhalb von 42,26/42,32 Euro. Neue Verkaufssignale dagegen könnten den Aktienkurs des Konzerns in Richtung 35,90/36,50 Euro und 34,56/35,16 Euro und damit auf starke Unterstützungen und Mehrjahrestiefs drücken.

Jüngste Analystenstimmen zur 1&1 Drillisch Aktie


Zuletzt gab es nach Neuigkeiten der Gesellschaft neue Analystenstimmen zur 1&1 Drillisch Aktie. Für Druck auf den Aktienkurs des Konzerns sorgte dabei Macquarie: Die Experten haben ihre Kurszielmarke für das Papier von 68 Euro auf 45 Euro deutlich zusammen gestrichen, basierend auf gesenkten Schätzungen und steigenden Unsicherheiten. Zudem wurde die Einstufung von „Outperform” auf „Neutral” gesenkt. Goldman Sachs vergibt ebenfalls ein „Neutral” bei einem Kursziel von 45 Euro für die 1&1 Drillisch Aktie, belässt die bisherigen Prognosen für das Papier damit aber unverändert. Das gilt auch für Warburg Research, die mit einer Kaufempfehlung bei einem Kursziel von 68 Euro aber zum Lager der Bullen für die 1&1 Drillisch Aktie gehören. Man sieht in dem TecDAX-Wert einen der Favoriten für das laufende Jahr. (Redakteur: Michael Barck)

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: 1&1 Drillisch AG!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+


Original-News von 1&1 Drillisch AG - DGAP

07.01.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: 1&1 Drillisch erwartet gutachterliche ...
13.11.2018 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: In den ersten 9 Monaten 2018 auf ...
22.10.2018 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft beschließt ...
13.08.2018 - DGAP-News: 1&1 Drillisch AG - Mit erfolgreichem 1. Halbjahr ...
09.05.2018 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Erfolgreicher Jahresauftakt - Prognose 2018 ...
21.03.2018 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG 2017 auf ...
12.01.2018 - DGAP-News: Drillisch AG: Aus Drillisch wird '1&1 ...
28.12.2017 - DGAP-News: Drillisch stellt Vertriebsstruktur der Marke yourfone neu ...
14.12.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Vorstandsvertrag mit Herrn Driesen vorzeitig ...
22.11.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Wechsel im ...
13.11.2017 - DGAP-News: Drillisch AG in den ersten 9 Monaten 2017 auf ...
13.11.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz im Zuge des Vollzugs der ...
17.10.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Umsetzung der geplanten Veränderungen im Aufsichtsrat im Anschluss an den ...
30.09.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Umsetzung der geplanten Veränderung im Vorstand im Anschluss an den ...
08.09.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: United Internet und Drillisch schließen Gesamttransaktion erfolgreich ...
09.08.2017 - DGAP-News: Drillisch AG mit erfolgreichem 1. Halbjahr 2017 ...
25.07.2017 - DGAP-Adhoc: Drillisch AG: Einbringung der 1&1 Telecommunication SE in Drillisch: Zustimmung der ...
28.06.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Statement der Drillisch AG zur Veröffentlichung der Annahmequote des ...
20.06.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Stimmen Sie bitte auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 25. Juli ...
07.06.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Begründete Stellungnahme: Vorstand und Aufsichtsrat unterstützen ...

Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.01.2019 - ABO Wind: Erfolg in Tunesien
15.01.2019 - Deutsche Post: Enttäuschende Nachrichten
15.01.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Wichtige Signale voraus!
15.01.2019 - Evotec Aktie: Das sind eigentlich gute News!
15.01.2019 - Deutsche Rohstoff Aktie: Das wird jetzt spannend!
15.01.2019 - VIB Vermögen: Nächster Mieter für Flaggschiff-Projekt
15.01.2019 - IBU-tec erschließt neue Stoffgruppe bei Batteriewerkstoffen
15.01.2019 - Deutsche Post will kurzfristig zu Preisregulierung Stellung nehmen
15.01.2019 - USU Software meldet neue Valuemation-Auftrag
15.01.2019 - euromicron: telent und Colt arbeiten weiter zusammen


Chartanalysen

15.01.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Wichtige Signale voraus!
15.01.2019 - Evotec Aktie: Das sind eigentlich gute News!
15.01.2019 - Deutsche Rohstoff Aktie: Das wird jetzt spannend!
15.01.2019 - Steinhoff Aktie: Achtung, Kaufsignal im frühen Börsenhandel!
15.01.2019 - Geely Aktie: Nicht von der „Ruhe” täuschen lassen!
15.01.2019 - BYD Aktie: Stecken die Bären in der Falle?
15.01.2019 - Wirecard Aktie: Das Blatt könnte sich erneut wenden!
15.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht die Neubewertung an?
15.01.2019 - Daimler Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
14.01.2019 - Medigene Aktie: Jetzt Gewinne mitnehmen?


Analystenschätzungen

15.01.2019 - SGL Carbon: Neues Kaufvotum für die Aktie
15.01.2019 - zooplus: Kaufempfehlung für die Aktie entfällt
15.01.2019 - Deutsche Post: Porto beeinflusst Kursziel
15.01.2019 - RWE: Ein Spitzentreffen in Berlin
15.01.2019 - CTS Eventim: Beobachtung läuft aus
15.01.2019 - Continental: Unruhige Zeiten halten an
15.01.2019 - Deutsche Beteiligungs AG: Aktie wird abgestuft – Kurs unter Druck
15.01.2019 - Daimler: Volkswagen bekommt den Vorzug
15.01.2019 - Volkswagen: Erwartungen sinken trotz Rekordjahr
15.01.2019 - Uniper: Was will Fortum?


Kolumnen

15.01.2019 - „America first“ ist Börsen-Unwort des Jahres 2018 - Börse Düsseldorf
15.01.2019 - Deutsches BIP-Wachstum fällt 2018 auf 1,5%, keine technische Rezession - Nord LB Kolumne
15.01.2019 - Deutschland: BIP 2018 - nochmal Glück gehabt - VP Bank Kolumne
15.01.2019 - S&P 500: Erholung trifft auf markante Widerstandszone - UBS Kolumne
15.01.2019 - DAX: Chancen nach oben sind weiter vorhanden - UBS Kolumne
15.01.2019 - Erneuerbare Energien in Deutschland auf dem Vormarsch - Commerzbank Kolumne
15.01.2019 - DAX: Freundlich in die Brexit-Abstimmung - Donner & Reuschel Kolumne
15.01.2019 - Brexit: Abstimmung im britischen Unterhaus über das EU-Austrittsabkommen - VP Bank Kolumne
14.01.2019 - Brexit-Chaos und Verkaufssignal - Donner & Reuschel Kolumne
14.01.2019 - Facebook Aktie: Doppelboden deutet sich an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR