1&1 Drillisch: Favorit für 2019 oder eine Aktie in Problemen? - Chartanalyse


Zur Aktie von 1&1 Drillisch gibt es höchst unterschiedliche Expertenstimmen - und mögliche neue technische Analysesignale. Bild und Copyright: Zapp2Photo / shutterstock.com.

Zur Aktie von 1&1 Drillisch gibt es höchst unterschiedliche Expertenstimmen - und mögliche neue technische Analysesignale. Bild und Copyright: Zapp2Photo / shutterstock.com.

Nachricht vom 11.01.2019 11.01.2019 (www.4investors.de) - Harte Tage haben die Bullen bei der 1&1 Drillisch Aktie hinter sich bringen müssen. In der technischen Analyse zeigt sich in dieser Woche zunächst ein knapp gescheiterter Ausbruchsversuch an der Hinderniszone um 46,68/47,04 Euro. Ein zwischenzeitlicher Kursanstieg auf 47,14 Euro brachte der 1&1 Drillisch Aktie keinen Durchbruch nach oben. Im Gegenteil: Das ausbleibende wichtige Kaufsignal sorgte für massiven Druck auf den Aktienkurs, der am Mittwoch und Donnerstag von der Widerstandszone bis auf gestern erreichte 39,60 Euro einbrach.

Damit hat der Aktienkurs des TecDAX-notierten Unternehmens eine weitere Supportzone erreicht. In der technischen Analyse der 1&1 Drillisch Aktie zeigt sich oberhalb von 39,58 Euro eine stärkere Unterstützungsmarke. Hier ist das Papier nach oben abgeprallt: Nachdem der gestrige Handel an der Frankfurter Börse bei 40,20 Euro (+6,9 Prozent) beendet wurde, liegen aktuelle Indikationen auf weiter erholtem Kursniveau bei 40,54740,64 Euro.

Charttechnisch wird es damit spannend: Kann die 1&1 Drillisch Aktie die Unterstützungszone und den Erholungstrend halten, winkt ein Pullback in Richtung von Widerstandsmarken oberhalb von 42,26/42,32 Euro. Neue Verkaufssignale dagegen könnten den Aktienkurs des Konzerns in Richtung 35,90/36,50 Euro und 34,56/35,16 Euro und damit auf starke Unterstützungen und Mehrjahrestiefs drücken.

Jüngste Analystenstimmen zur 1&1 Drillisch Aktie


Zuletzt gab es nach Neuigkeiten der Gesellschaft neue Analystenstimmen zur 1&1 Drillisch Aktie. Für Druck auf den Aktienkurs des Konzerns sorgte dabei Macquarie: Die Experten haben ihre Kurszielmarke für das Papier von 68 Euro auf 45 Euro deutlich zusammen gestrichen, basierend auf gesenkten Schätzungen und steigenden Unsicherheiten. Zudem wurde die Einstufung von „Outperform” auf „Neutral” gesenkt. Goldman Sachs vergibt ebenfalls ein „Neutral” bei einem Kursziel von 45 Euro für die 1&1 Drillisch Aktie, belässt die bisherigen Prognosen für das Papier damit aber unverändert. Das gilt auch für Warburg Research, die mit einer Kaufempfehlung bei einem Kursziel von 68 Euro aber zum Lager der Bullen für die 1&1 Drillisch Aktie gehören. Man sieht in dem TecDAX-Wert einen der Favoriten für das laufende Jahr. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Original-News von 1&1 Drillisch AG - DGAP

24.01.2019 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG beschließt Teilnahme an ...
07.01.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: 1&1 Drillisch erwartet gutachterliche ...
13.11.2018 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: In den ersten 9 Monaten 2018 auf ...
22.10.2018 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft beschließt ...
13.08.2018 - DGAP-News: 1&1 Drillisch AG - Mit erfolgreichem 1. Halbjahr ...
09.05.2018 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Erfolgreicher Jahresauftakt - Prognose 2018 ...
21.03.2018 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG 2017 auf ...
12.01.2018 - DGAP-News: Drillisch AG: Aus Drillisch wird '1&1 ...
28.12.2017 - DGAP-News: Drillisch stellt Vertriebsstruktur der Marke yourfone neu ...
14.12.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Vorstandsvertrag mit Herrn Driesen vorzeitig ...
22.11.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Wechsel im ...
13.11.2017 - DGAP-News: Drillisch AG in den ersten 9 Monaten 2017 auf ...
13.11.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz im Zuge des Vollzugs der ...
17.10.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Umsetzung der geplanten Veränderungen im Aufsichtsrat im Anschluss an den ...
30.09.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Umsetzung der geplanten Veränderung im Vorstand im Anschluss an den ...
08.09.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: United Internet und Drillisch schließen Gesamttransaktion erfolgreich ...
09.08.2017 - DGAP-News: Drillisch AG mit erfolgreichem 1. Halbjahr 2017 ...
25.07.2017 - DGAP-Adhoc: Drillisch AG: Einbringung der 1&1 Telecommunication SE in Drillisch: Zustimmung der ...
28.06.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Statement der Drillisch AG zur Veröffentlichung der Annahmequote des ...
20.06.2017 - DGAP-News: Drillisch AG: Stimmen Sie bitte auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 25. Juli ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.03.2019 - Gamigo: Anleihe wird aufgestockt
26.03.2019 - Steinhoff International will bei KAP Industrial aussteigen
26.03.2019 - JDC Group: Great-West Lifeco wird neuer Großaktionär
26.03.2019 - Co.Don: Neuer Vorstand
26.03.2019 - Wirecard Aktie explodiert - Anwaltskanzlei entlastet das Unternehmen
26.03.2019 - Wirecard Aktie: Der Untersuchungsbericht ist da
26.03.2019 - MyBucks: „Finanziell angespannte Situation”
26.03.2019 - RIB Software: Auftrag von Heinz von Heiden
26.03.2019 - Aves One: Profitabilität soll weiter steigen
26.03.2019 - BHB Brauholding kündigt Dividende an


Chartanalysen

26.03.2019 - Medigene Aktie: Und wie geht es nun weiter?
26.03.2019 - Bayer Aktie: Verkaufssignal oder Bärenfalle?
26.03.2019 - BASF Aktie: Gelingt jetzt wieder die Wende nach oben?
25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?


Analystenschätzungen

27.03.2019 - Wirecard: Dieses Kursziel dürfte nicht jeden erfreuen!
26.03.2019 - Nordex: 9,60 Euro oder 14,00 Euro?
26.03.2019 - K+S: Dreifaches Kaufvotum für die Aktie
26.03.2019 - Wirecard: Plus 76 Prozent
26.03.2019 - SFC Energy: 2019 soll Gewinn bringen
26.03.2019 - E.On: Deal fließt ein
26.03.2019 - Allgeier: Prognose ist machbar
26.03.2019 - Basler: Gedämpfte Aussichten
26.03.2019 - Freenet: Hohe Dividendenrendite aber kaum Aufwärtspotenzial
26.03.2019 - DWS Group: Aktie wird abgestuft


Kolumnen

26.03.2019 - House of Commons übernimmt das Ruder: Auf dem Weg zum Exit vom Brexit!? - Nord LB Kolumne
26.03.2019 - Kleiner Lichtblick beim Ifo-Geschäftsklimaindex - Commerzbank Kolumne
26.03.2019 - S&P 500: Bewährungsprobe für die Käufer - UBS Kolumne
26.03.2019 - DAX: Gelingt der erneute Konter? - UBS Kolumne
25.03.2019 - Ifo-Geschäftsklima: Ein überraschendes Lichtlein der Hoffnung! - Nord LB Kolumne
25.03.2019 - Amazon Aktie: Erholungsrally hat noch Potenzial - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR