Geely: Keine Entspannung - Die Stimmen bleiben kritisch

09.01.2019, 18:03 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei Geely setzen sich die kritischen Analystenstimmen fort. Von Jefferies gibt es weiter eine Halteempfehlung für die Aktien von Geely. Das Kursziel für die Aktien lag bisher bei 16,50 HK-Dollar. Es fällt in der aktuellen Studie auf 10,80 HK-Dollar zurück. Wirkliche Impulse kann es 2019 bei Geely nur geben, wenn die chinesische Regierung steuernd eingreift und den Sektor mit flanierenden Maßnahmen unterstützt. Es gibt Anzeichen, dass dies geschehen könnte, so dass es einen neuen Aufschub in der Branche geben könnte.

Von Goldman Sachs gibt es für die Geely-Aktien wieder das Rating „neutral“. Die Amerikaner nehmen das Papier wieder in ihre Coverage auf. Sie sehen das Kursziel bei 11,35 HK-Dollar. Man ist hinsichtlich der kurzfristigen Entwicklung eher zurückhaltend.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR