Deutsche Bank Aktie: Kommen große Kaufsignale? - Chartanalyse

09.01.2019, 08:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Aktie der Deutschen Bank nähert sich wichtigen charttechnischen Hindernismarken. Bild und Copyright: Deutsche Bank.

Die Aktie der Deutschen Bank nähert sich wichtigen charttechnischen Hindernismarken. Bild und Copyright: Deutsche Bank.

Am Montag stockte die Aufwärtsbewegung der Deutsche Bank Aktie kurz, doch die Kurserholung konnte fortgesetzt werden. Gestern erreichte der Titel bei 7,799 Euro ein neues Erholungshoch, gestartet war die Bewegung am 27. Dezember bei 6,678 Euro auf dem neuen Allzeittief. In der technischen Analyse der Deutsche Bank Aktie macht aber ein Faktor Sorgen: Erneut waren intraday Gewinnmitnahmen zu sehen. Im XETRA-Handel wurde für die Bankaktie gestern ein Schlusskurs notiert, der mit 7,623 Euro (+0,95 Prozent) deutlich unter dem Tageshoch liegt. Aktuelle Indikationen für den DAX-Wert notieren am Mittwochmorgen bei 7,71/7,73 Euro aber schon wieder auf einem erholten Niveau.

In der technischen Analyse der Deutsche Bank Aktie stellt sich nun vor allem eine Frage: „Kann sich der Aktienkurs oberhalb des wieder geschlossenen Gaps bei 7,40/7,515 Euro und der ergänzenden Hürden bei 7,57/7,60 Euro behaupten?” Gelingt dies, bleibt das jüngste prozyklische Kaufsignal für den Banktitel intakt. Wie zuletzt bereits skizziert, könnte in diesem Fall ein Test der 8-Euro-Marke bevor stehen. Aus übergeordneter Sicht wäre ein Anstieg über das jüngste Erholungshoch bei 8,224 Euro dann ein starkes charttechnisches Kaufsignal für die Deutsche Bank Aktie. Ein erster Kernbereich in dieser Zone findet sich bei 7,99/8,05 Euro. Insgesamt ist die Hürde als hoch einzustufen.

Nach unten hin bleiben die charttechnischen Signalmarken für die Deutsche Bank Aktie wie zuletzt skizziert. Das Gap bei 7,40/7,515 Euro wurde gestern mit einem Tagestief bei 7,571 Euro nicht gefährdet. Ein stabiler Rutsch hierunter könnte in der technischen Analyse der Bankaktie die Marken bei 7,13/7,24 Euro und den Unterstützungsbereich am Allzeittief wieder in den Blickpunkt rücken lassen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR