Apple Aktie: Abwärtstrend vorerst gestoppt - UBS Kolumne

07.01.2019, 09:06 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Rückblick: Seit dem Rekordhoch bei 233,47 USD ebbte der Aufwärtstrend bei den Aktien von Apple ab und ging mit dem Bruch der Unterstützung bei 219,62 USD Ende Oktober 2018 in eine massive Abwärtsbewegung über. Bereits Ende November wurde im Rahmen der Verkaufswelle eine mittelfristige Aufwärtstrendlinie und die Unterstützungszone von 180,10 bis 183,50 USD durchbrochen und damit ein mittelfristiges Verkaufssignal generiert. In der Folge setzte der Wert zunächst bis 170,26 USD zurück. Dort kam es Ende November zu einer leichten Erholung, die allerdings nur kurz über die Hürde bei 183,50 USD reichte. Der Dezember war anschließend von einer weiteren Abwärtsbewegung geprägt, die den Wert weit unter das Zwischentief bei 161,00 USD und die wichtige Haltemarke bei 149,71 USD drückte. Erst kurz vor dem Erreichen der Unterstützung bei 138,62 USD konnten sich die Aktien von Apple wieder erholen.

Ausblick: Der übermächtige Abwärtstrend der letzten Monate ist vorerst gestoppt. Dennoch müssen starke Barrieren überwunden werden, um die Erholung fortsetzen zu können.

Die Short-Szenarien: Gelingt es der Käuferseite die Hürde bei 149,71 USD aus dem Weg zu räumen, könnten die Aktien zunächst weiter bis 154,43 USD steigen. Damit wäre der Abwärtsgap der Vorwoche geschlossen. Doch an dieser Stelle dürften die Bären wieder zuschlagen und bei einem Bruch der 149,71 USD-Marke die Unterstützung bei 145,60 USD angreifen. Kann diese verteidigt werden, dürften die Aktien die Erholung fortsetzen. Wird die Marke dagegen gebrochen, kann sich der Abwärtstrend direkt bis 138,62 und 135,00 USD ausdehnen.

Die Long-Szenarien: Nach dem starken Kursrutsch wäre erst eine Rückeroberung der früheren Unterstützung bei 161,00 USD bullish zu werten. Sollte den Bullen ein solcher Anstieg gelingen, könnte der Wert vorübergehend bis 170,26 USD steigen, ehe es dort zu einer weiteren Abwärtsbewegung in Richtung der Verlaufstiefs kommen dürfte. Ein Anstieg über 170,26 USD würde dagegen ein Kaufsignal mit einem ersten Ziel bei 180,10 USD aktivieren.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR